Notifications Bell

Wie kann ich Chainlink (LINK) kaufen?

Wie kann ich Chainlink (LINK) kaufen?

Der Kauf von Chainlink ist eine Investition, die mit Risiken verbunden ist. Chainlink (LINK) hat immense Höhen erlebt, aber auch tiefe Abstürze. Hier zeigen wir, wie Sie LINK kaufen können.

Was ist Chainlink?

Chainlink ist ein dezentralisiertes Netzwerk, das darauf abzielt, einen globalen Netzwerkcomputer zu fördern, der verlässliche Echtzeitdaten für Smart Contracts liefert, die auf Blockchains laufen.

LINK ist der native Token von Chainlink. Dieser Token hilft, das Wachstum des Projekts zu finanzieren und ist Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) sehr ähnlich. Beide Kryptowährungen arbeiten auf ihren jeweiligen Blockchains. LINK wirkt wie BTC und ETH, um Nutzer zum Mining zu ermutigen.

Während die Blockchain in ihrer Kernfunktion, der Bereitstellung eines sicheren, dezentralen Ledgers für digitale Transaktionen, hervorragend funktioniert, ist sie nicht besonders gut darin, Input von anderen Entitäten zu erhalten. Viele "Off-Chain"-Faktoren können die Märkte beeinflussen. Dazu gehören Fiat-Währungen und Kreditkarten, aber auch das Wetter und die Notengebung. Chainlink kann als dezentralisiertes Orakel Input für Smart Contracts liefern.

Wenn Sie nicht wissen, was Smart Contracts sind: Das sind Vereinbarungen, die so programmiert sind, dass sie ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Smart Contracts wurden verwendet, um neue Krypto-Finanzprodukte zu schaffen und neue Krypto-Assets zu entwickeln.

Ein Problem, das nach wie vor besteht, ist die Tatsache, dass Smart Contracts zur Ausführung ihrer Bedingungen auf externe Datenquellen angewiesen sind.

Smart Contracts, die versuchen, Anleihen oder Versicherungsverträge zu duplizieren, müssen möglicherweise Zugang zu APIs haben, um über Marktpreise und Daten aus dem Internet der Dinge zu berichten.

Chainlink wurde gegründet, um dieses Problem zu lösen, indem es Datenanbieter, sogenannte "Orakel", dazu ermutigt, als Brücke zwischen externen Datenquellen und Blockchain Smart Contracts zu fungieren.

Jedes Orakel im Chainlink-Netzwerk hat einen Reputationswert, mit dem es für die Bereitstellung genauer Daten belohnt wird. Die Kryptowährung von Chainlink, LINK, belohnt Knoten, die den Regeln der Software folgen und nützliche Daten liefern.

Chainlink war eines von vielen Projekten im Jahr 2017 und konnte seine Vision trotz der Ausweitung der Bemühungen über Ethereum (ETH) hinaus, inmitten erhöhter Marktaktivität, umsetzen.

Diese Smart Contracts ermöglichen es dem System, auf viele Eingaben zu reagieren (wenn X, tun Sie Y). Bitcoin, die erste Kryptowährung, und ihre Blockchain können nur eine begrenzte Anzahl von Eingaben verarbeiten. Neuere Blockchains wie Ethereum haben eine größere Bandbreite. Dazu gehört auch die Unterstützung für Smart Contracts, die programmiert werden können.

Im Jahr 2017 wurde der LINK Token zu einem Preis von weniger als 20 Cent eingeführt. Er blieb bis 2019 unter 1$. Im Jahr 2020 begann der Preis schnell zu steigen. Der Preis für eine Münze stieg von weniger als 2$ im Jahr 2020 auf 36$ im Jahr 2021.

Trotz des rasanten Anstiegs von LINK ist der Preis jedoch von 36$ gefallen und hat dieses Hoch noch nicht wieder erreicht.

Da Kryptobörsen zugänglicher geworden sind und der LINKUSD-Preis gestiegen ist, haben mehr Menschen begonnen, in Kryptowährung zu investieren. Der Handel mit Chainlink ermöglicht einen großen Vermögenstransfer und selbst neue Investoren können hoffen, von seinem schnellen Wachstum zu profitieren und höhere Renditen als an der Börse zu erzielen.

Angesichts der großen Aufmerksamkeit von Medien und Finanzhändlern sind neue Investoren, die in Kryptowährungen investieren wollen immer auf der Suche nach Möglichkeiten (Plattformen), um Chainlink (LINK) online zu kaufen. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Dienste und Anleitungen zum Kauf von Chainlink, die Ihnen den Einstieg in den Markt für Kryptowährungen erleichtern.

Wo man Chainlink (LINK Coin) kaufen kann

Es gibt zwei Möglichkeiten für Krypto-Anleger, wenn Sie Chainlink online kaufen möchten:

  • Kryptowährungs-Börsen
  • Online-Broker

Krypto-Börsen können eine gute Option für die Aufbewahrung Ihrer Gelder sein, insbesondere wenn Sie planen, diese in ein privates Wallet zu übertragen.

Online-Broker sind eine weitere großartige Möglichkeit, um Chainlink zu kaufen Sie erfreuen sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit, da sie den Handel erleichtern, schnelle Transaktionen ermöglichen und eine bessere Kontrolle über die digitalen Vermögenswerte in Ihrem Portfolio bieten.

Wenn Sie eine Broker-Plattform nutzen, erhalten Sie Zugang zu einem umfassenden Funktionsumfang, der Ihnen hilft, Ihre Strategien und Risiken genauer zu berechnen. So können Sie mehr Indikatoren in den Chart einfügen und die integrierten technischen Analysetools nutzen. Im Gegensatz zu einer Börse bietet Ihnen die Brokerplattform jedoch nicht das gleiche große Angebot an Kryptowährungen für den Handel.

Darüber hinaus bieten globale Broker wie CAPEX auch einige Optionen, um indirekt in Chainlink zu investieren und anderen Kryptowährungen: Börsengehandelte Indexfonds auf Kryptowährungen (ETFs) und Unternehmen, die im Zusammenhang mit Kryptowährungen stehen (Krypto Aktien).

Solche Multi-Asset-Plattformen bieten Anlegern viele nützliche Finanzinstrumente, die ein passives Einkommen generieren können (Zinsen beim Devisenhandel oder Dividenden beim Aktienhandel).

Kauf von Chainlink (LINK) über eine Börse

Wenn Sie sich an der Entwicklung eines Krypto-Projekts beteiligen und den digitalen Vermögenswert besitzen möchten, können Sie Chainlink online über eine Kryptowährungs-Börse wie Binance, Kraken, Bittrex oder Coinbase kaufen und in ein digitales Wallet speichern.

Wenn Sie ein Konto bei einer Kryptowährung-Börse haben, können Sie Chainlink senden und empfangen. Die Übertragung von Chainlink funktioniert wie eine herkömmliche Banküberweisung, mit Ausnahme der Adresse des Bankkontos, die durch eine Chainlink-Adresse ersetzt wird. Da digitale Währungen direkt zwischen Einzelpersonen übertragen werden, ohne dass Dritte, wie z. B. Banken, eingeschaltet werden müssen, sind die Transaktionsgebühren im Vergleich zu den Gebühren traditioneller Institutionen niedriger.

Wenn Sie Ihre Kryptowährungen länger behalten möchten, sollten Sie sie von der Krypto-Börse in ein sicheres Wallet für Kryptowährungen transferieren. Wallets sind viel sicherer und jedes private Krypto-Wallet hat einen privaten Schlüssel. Es ist wichtig, dass Sie Ihren privaten Schlüssel sicher aufbewahren, denn ohne ihn können Sie nicht auf Ihre Kryptowährungen zugreifen, und wenn er leicht zugänglich ist, könnten Ihre Gelder gestohlen werden.

Der Kauf von Chainlink über eine Börse ist für diejenigen gedacht, die sie für das Daytrading nutzen oder Kryptowährungen kaufen möchten, um sie auf ein Wallet zu übertragen. Wenn Sie Chainlink über eine Kryptobörse kaufen, gehört Ihnen der digitale Vermögenswert und Sie können ihn auf ein Krypto-Wallet übertragen oder damit tun, was immer Sie wollen. Wenn der Preis von Chainlink steigt, dann steigt auch der Wert Ihres Portfolios. Fällt der Chainlink-Kurs jedoch, dann sinkt der Wert Ihres Portfolios, während die Menge an Chainlink gleich bleibt.

Hier sind die wichtigsten Nachteile beim Kauf von Chainlink über eine Kryptobörse:

  • Kryptobörsen sind in Ihrem Land möglicherweise nicht reguliert und bieten wenig bis gar keinen Schutz für Anleger.
  • Die Matching-Engines und Server von Chainlink-Börsen sind oft unzuverlässig, was dazu führt, dass Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen und Ihr Geld nicht kontrollieren können.
  • Kryptobörsen haben viele Einschränkungen und Begrenzungen für ihre Dienstleistungen, einschließlich Transaktionsgebühren, Abhebungsgebühren und Mindestbeträge für die Einzahlung und Abhebung von Geldern.

Die gute Nachricht ist, dass Anleger die Risiken der Kryptobörse ausschalten können, indem sie Chainlink mit Contracts for Difference (CFDs) handeln. Mit Chainlink-CFDs können Sie auf den Preis der Kryptowährung spekulieren, ohne den digitalen Vermögenswert besitzen zu müssen.

Lesen Sie weiter, wenn Sie den Chainlink-Handel mit capex.com auf die bequemste Weise erlernen möchten.

Chainlink kaufen mit einem Online Broker

Der Handel mit Chainlink bei einem Online-Broker wie CAPEX bedeutet, dass Sie Chainlink nicht direkt besitzen, sondern mit CFDs auf den Kurs spekulieren.

Der Hauptunterschied zwischen dem Kauf von Chainlink an einer Börse und dem Kauf von Chainlink bei einem Online-Broker besteht darin, dass Sie den Chainlink nicht besitzen, wenn Sie einen Broker nutzen. Um Kryptowährungen zu besitzen, müssen Anleger ein Krypto-Wallet besitzen, entweder an der Börse oder in ein privates Wallet. Wenn Sie jedoch Chainlink-CFDs über einen Online-Broker kaufen, werden die CFDs auf Ihrem Konto gespeichert und sind weitaus liquider, was den Handel mit CFDs bequemer macht. Im Gegensatz zu Kryptobörsen werden Online-CFDs-Broker von den Finanzbehörden reguliert.

Der alternative Weg, in Chainlink zu investieren

Der Handel mit CFDs ist ein Prozess des Kaufs oder Verkaufs von CFDs und kann zu einem Gewinn führen, wenn sich der Wert des Vermögenswerts in die Richtung der Vorhersage des Anlegers bewegt, oder zu einem Verlust, wenn sich der Markt gegen ihn entwickelt.

Sie können Chainlink-CFDs kaufen (long gehen), wenn Sie glauben, dass der Wert des digitalen Assets steigen wird.

Ebenfalls können Sie durch den Verkauf von CFDs "short gehen", wenn Sie der Ansicht sind, dass der Kurs des Basiswerts, in diesem Fall Chainlink, fallen wird.

Der Handel mit CFDs bietet einen Hebel und Sie können Ihre Position eröffnen, indem Sie lediglich eine Marge hinterlegen.

Wenn ein Händler beispielsweise 100 Chainlink-CFD zum gegenwärtigen Preis von 20$ kaufen möchte, benötigt er nur 1000$ an Handelskapital.

Bedenken Sie, dass die Hebelwirkung sowohl Ihre Gewinne als auch Ihre Verluste erhöhen kann und dass diese auf dem gesamten Risiko des Handels basieren, nicht nur auf der Marge, die für die Eröffnung des Handels erforderlich ist. Potenzielle Verluste wie auch Gewinne können Ihre Marge übersteigen.

Kurz gesagt, wenn Sie sich für den Handel mit Krypto-CFDs entscheiden, können Sie von der Differenz zwischen der Kauf- und der Verkaufsposition profitieren.

Mit CAPEX können Sie CFDs auf Futures oder Spotpreise handeln. Der Handel mit CFDs auf Futures ermöglicht Ihnen ein Engagement auf dem Futures-Markt, ohne dass Sie irgendwelche Verpflichtungen eingehen oder sich um die anderen Nuancen kümmern müssen, die mit dem Futures-Handel verbunden sind.

Chainlink CFDs kaufen - Long gehen

Anstatt Chainlink zu besitzen, können Sie Chainlink-CFDs kaufen beziehungsweise eine "Long-Position" eingehen. Ihre Position oder Chainlink-CFDs werden im Wert steigen, wenn der Preis des digitalen Vermögenswerts Chainlink ansteigt. Wenn der Preis von Chainlink fällt, verliert Ihre Position an Wert und kann zu Verlusten führen.

Nehmen wir an, dass Chainlink zu einem Verkaufs-/Kaufpreis von 20,20/20,50 USD gehandelt wird. Sie möchten 500 CFDs (Einheiten) kaufen, weil Sie glauben, dass der Preis von Chainlink steigen wird. Chainlink hat einen Hebel von 1:2 oder eine Marge von 50 %, was bedeutet, dass Sie nur 50 % des Wertes der Position als Positionsmarge hinterlegen müssen.

In diesem Beispiel beträgt Ihre CFD-Positionsmarge 5125$ (50% x (500 Einheiten x 20,50$ Kaufkurs)). Verluste, die größer als die Marge sind, können auftreten, wenn sich der Chainlink-Kurs gegen Ihre Position bewegt.

Ergebnis A: ein profitabler Trade

Wenn Ihre Vorhersage richtig war und der Chainlink-Kurs in den nächsten Stunden oder Tagen ansteigt, haben Sie einen profitablen Handel getätigt. Wenn der Verkaufs-/Kaufpreis bei 22,50/22,80 USD liegt und Sie sich entscheiden, Ihre Position zu schließen, indem Sie zu 22,50$ (dem neuen Verkaufspreis) verkaufen, dann beträgt Ihr Gewinn 1000$.

Der Kurs hat sich um 2$ (22,50$ - 20,50$) zu Ihren Gunsten entwickelt. Multiplizieren Sie diesen mit der Größe Ihrer Position (500 Einheiten), um Ihren Bruttogewinn zu berechnen, der 1000$ beträgt.

Wenn die Position im Laufe des Tages geschlossen wurde, fallen keine Swap-Gebühren an und der Nettogewinn beträgt 1000$.

Wenn die Position nach ein paar Tagen geschlossen wurde, fallen Swap-Gebühren gemäß dem Overnight-Rollover an, in diesem Fall -0,0563%.

Gehen wir davon aus, dass die Position am nächsten Tag geschlossen wurde, lautet die Formel für die Berechnung des Overnight-Swaps:

  • Overnight-Swap = 500 (Einheiten) x 21,30$ (Preis bei Rollover) x 0,0563% x 1 (Tage) = 5,99$

Ihr Gesamtgewinn des Chainlink-CFD Trades beläuft sich also Ihr Bruttogewinn abzüglich der Rollover-Kosten.

  • 1000$ + 5,99$ = 994,01$ Nettogewinn

Ergebnis B: ein Verlustgeschäft

Wenn Ihre Vorhersage für den Chainlink-Kurs falsch war, wird Ihr Trade auf den Chainlink zu einem Verlust führen. Nehmen wir an, dass der Kurs von Chainlink in der nächsten Stunde auf einen Verkaufs-/Kaufkurs von 19,50/19,80 USD fällt. Um die Verluste für den Fall eines weiteren Preisverfalls zu begrenzen, können Sie zu 19,50$ (dem neuen Verkaufspreis) verkaufen und die Position schließen.

Der Kurs hat sich um 1$ (20,50-19,50) gegen Sie bewegt. Multiplizieren Sie diesen Wert mit der Größe Ihrer Position (500 Einheiten), und Sie erhalten Ihren Verlust, der sich auf 500$ beläuft.
Chainlink CFDs verkaufen - Short gehen

In diesem Beispiel wird Chainlink zu einem Kauf-/Verkaufspreis von 20,20/20,50 USD gehandelt. Nehmen wir an, Sie möchten 200 CFDs (Einheiten) verkaufen, weil Sie glauben, dass der Preis sinken wird. Chainlink hat einen Hebel von 1:2 oder eine Marge von 50 %, was bedeutet, dass Sie nur 50 % des Positionswertes als Positionsmarge hinterlegen müssen.

In diesem Beispiel beträgt Ihre CFD-Positionsmarge 2.020$ (50% x (200 Einheiten x 20,20$ Verkaufspreis)). Denken Sie daran, dass es möglich ist, mehr als Ihre anfängliche Positionsmarge von 2.020$ zu verlieren, wenn sich der Kurs gegen Sie bewegt.

Ergebnis A: ein profitabler Trade

Ihre Vorhersage war richtig und der Kurs fällt in den nächsten 2 Tagen auf einen Verkaufs-/Kaufkurs von 16,90/17,20 USD. Sie beschließen, Ihren Handel zu schließen, indem Sie zu 17,20$ (dem neuen Kaufkurs) zurückkaufen.

Der Kurs hat sich um 3$ (20,20$-17,20$) zu Ihren Gunsten entwickelt. Multiplizieren Sie diesen Wert mit der Größe Ihrer Position (200 Einheiten), und Sie erhalten Ihren Gewinn, der 600$ brutto beträgt.

Nehmen wir an, die Position wurde nach 2 Tagen geschlossen. Dann lautet die Formel für die Berechnung des Overnight-Swaps wie folgt:

  • Overnight-Swap = 200 (Einheiten) x 18,50$ (Durchschnittspreis bei Rollover) x 0,0118% x 2 (Tage) = 0,9$

Ihr Gesamtgewinn bei diesem Chainlink CFD Trade ist also Ihr Bruttogewinn abzüglich der Rollover-Kosten.

  • 600$ - 0,9$ = 600,9$ Nettogewinn

Ergebnis B: ein Verlustgeschäft

Leider war Ihre Vorhersage falsch, und der Preis von Chainlink steigt in der nächsten Stunde auf einen Verkaufs-/Kaufkurs von 21,30/21,60 USD. Sie halten es für wahrscheinlich, dass der Kurs weiter steigt. Um Ihren potenziellen Verlust zu begrenzen, beschließen Sie, bei 21,60$ (dem neuen Kaufkurs) zu kaufen und die Position zu schließen.

Der Kurs hat sich um 1,40$ (21,60$-20,20$) entgegen Ihrer Prognose bewegt. Multiplizieren Sie dies mit der Größe Ihrer Position (200 Einheiten), und Sie erhalten Ihren Verlust, der 280$ beträgt.

Wenn Sie noch nicht bereit sind, CFDs zu Kassa- oder Terminkursen zu handeln, haben wir auch Bildungsressourcen wie die CAPEX Academy mit kostenlosen Kursen zum Handel. Außerdem bieten wir ein Demokonto an, das Ihnen 50.000$ an virtuellen Geldern zur Verfügung stellt, um Ihr Vertrauen unter einer risikofreien Umgebung aufzubauen.

In Chainlink investieren, ohne Chainlink zu kaufen

Obwohl der Kauf von Kryptowährungen und das Daytrading derzeit sehr beliebt ist, sollten Sie nicht vergessen, dass Kryptowährungen eine volatile und riskante Anlageform darstellen. Wenn die Investition in Kryptowährungen an einer Börse oder über einen Broker nicht die richtige Wahl für Sie ist, finden Sie hier einige Möglichkeiten, indirekt in Chainlink und andere Kryptowährungen zu investieren:

Börsengehandelte Fonds - Krypto ETFs

Börsengehandelte Fonds (ETFs) sind beliebte Anlageinstrumente, die es Anlegern ermöglichen, ein gebündeltes Engagement in Hunderte von Einzelanlagen zu investieren. Deshalb sind ETFs ein Mittel zur Diversifizierung Ihres Portfolios und weniger riskant als Investitionen in einzelne Anlagen.

Ein Krypto-ETF ermöglicht Anlegern den Handel mit Kryptowährungen auf einem traditionellen Markt und macht den Handel an einer Krypto-Börse überflüssig. Ein weiterer Vorteil des Handels mit Krypto-ETFs ist, dass sich die Anleger keine Gedanken über die Sicherheitsaspekte des Kryptohandels machen müssen.

US-Anleger können mit dem ProShares Bitcoin Strategy ETF (BITO) in den Kryptomarkt einsteigen. Der Fonds bietet Kapitalzuwachs durch ein verwaltetes Engagement in Bitcoin-Futures-Kontrakten.

A Chainlink ETF could come in 2022. The approval of a Bitcoin ETF means a similar offering for Chainlink is imminent. Meanwhile, ARK 21Shares Bitcoin Futures Strategy ETF, ticker ARKA, plans to track everything from Bitcoin to Chainlink and Chainlink.

>> Erfahren Sie, was ein ETF ist und wie er funktioniert

Unternehmen mit Bezug zu Chainlink und anderen Kryptowährungen – Chainlink Aktien

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, indirekt in Kryptowährungen zu investieren, indem Sie Aktien von Unternehmen kaufen, die reale Produkte und Dienstleistungen anbieten, aber dennoch Kryptowährungen als Teil ihres Geschäftsmodells verwenden oder besitzen. Mit einem All-in-One-Handelskonto bei CAPEX können Sie auch mit Aktien-CFDs von börsennotierten Unternehmen wie:

  • Nvidia (NVDA). Dieses Technologieunternehmen baut und verkauft Grafikprozessoren, die die wichtigste Ausrüstung für das Mining von Kryptowährungen sind. Erfahren Sie, wie Sie Nvidia-Aktien kaufen können
  • Oracle (ORCL). Das Unternehmen bietet Oracle Blockchain an, ein Framework für die Zusammenarbeit, das zuverlässige Daten austauscht. Oracle bietet einfache Möglichkeiten zur Einführung der Blockchain-Technologie, darunter eine lokale Version, einen Cloud-Service und eine SaaS-Anwendung, die für das Lieferkettenmanagement genutzt werden kann. Erfahren Sie, wie Sie Oracle-Aktien kaufen können
  • Intel (INTC). Intel arbeitet aktiv mit Hyperledger zusammen, einem Open-Source-Blockchain-Projekt, das die branchenübergreifende Implementierung der Blockchain-Technologie vorantreiben soll. Erfahren Sie, wie Sie Intel-Aktien kaufen können
  • Walmart (WMT). Walmart und IBM arbeiten gemeinsam an einer Blockchain-Lösung für Lebensmittelsicherheit, die die Transparenz im dezentralen Lebensmittelliefersystem durch die Digitalisierung der Lebensmittel-Lieferkette erhöhen wird. Sie ermöglicht es, die Lieferkette auf die Blockchain zu übertragen. Dies macht den Prozess transparent und besser nachvollziehbar. Erfahren Sie, wie Sie Walmart-Aktien kaufen können
  • Tesla (TSLA). Tesla, ein Hersteller von Elektrofahrzeugen, ist seit jeher ein überzeugter Befürworter digitaler Währungen und hat im Februar 2021 damit begonnen, diese als Zahlungsmittel zu akzeptieren, als das Unternehmen Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar kaufte. Erfahren Sie, wie Sie Tesla-Aktien kaufen können
  • CME Group (CME). CME ist eine Finanzterminbörse, die auch den Handel mit Kryptowährungen anbietet. Im 3. Quartal 2021 meldete das Unternehmen einen Anstieg des durchschnittlichen täglichen Handelsvolumens (ADV) um 14% im Vergleich zum Vorjahr auf 17,8 Millionen Kontrakte. Erfahren Sie, wie Sie CME-Aktien kaufen können

>> Erfahren Sie mehr über Aktienanlagen

Wie man Chainlink kauft

Fragen Sie sich, wie Sie Chainlink mit CFDs kaufen können? CAPEX bietet den LINK-Handel über CFDs auf Chainlink USD Kassakurse an, um auf den Wert von LINK gegenüber den beliebtesten Währungen zu spekulieren, sowie auf den brandneuen PRO Shares Bitcoin Strategy ETF. Hier sind die Schritte:

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto und tätigen eine Einzahlung

Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln, anstatt Chainlink und andere beliebte digitale Währungen direkt zu kaufen, ist es viel schneller einfach eine Position auf eine Kryptowährung zu eröffnen. Sie benötigen weder ein Wallet noch ein Konto bei einer Börse. Alles, was Sie für den Handel mit CFDs benötigen, ist ein Konto bei einem Anbieter für gehebelten Handel.

Bei CAPEX können Sie in wenigen Minuten ein Konto eröffnen und müssen erst dann Geld einzahlen, wenn Sie einen Handel platzieren möchten.
Chainlink Konto capex
Wie Sie ein Konto bei CAPEX eröffnen

Wenn Sie ein Handelskonto bei CAPEX eröffnen, können Sie:

  • Chainlink und andere beliebte Kryptowährungen kaufen (long) oder verkaufen (short), um auf einen steigenden oder fallenden Kurs zu spekulieren.
  • Eine Position in unserer Palette von ETFs eingehen, um ein Engagement in einem Korb von Aktien eines ganzen Landes, Index oder Sektors zu erhalten, die im Kurs steigen oder fallen können.
  • Eine Vielzahl globaler Indizes handeln, um mit einem einzigen Handel auf die Performance einer ganzen Volkswirtschaft zu setzen (long oder short).
  • Unseren intelligenten Portfoliobauer QuantX verwenden, der Ihnen hilft, die beliebtesten Branchen abzudecken und nur in die Aktien mit der besten Performance zu investieren.

Schritt 2: Wählen Sie Ihre Krypto-Handelsplattform

Unsere Handelsplattform bieten Ihnen eine intelligentere und schnellere Möglichkeit, Chainlink-CFDs zu handeln - mit personalisierten Warnungen, interaktiven Charts, Handelssignalen und integrierten Risikomanagement-Tools. Sie können über die CAPEX Handelsplattform handeln, indem Sie:

CAPEX Web Trader

Handeln Sie auf einer der umfassendsten, vollständig anpassbaren Handelsplattform auf dem Markt.

Sie ist auf dem Desktop (Windows, Mac) und mobil (Android, iOS) verfügbar und bietet einen intuitiven, webbasierten Zugang zu einer großen Auswahl an handelbaren Instrumenten, Charting-Tools, Analysetools und vielen weiteren Funktionen.

Um den Echtzeitkurs und den Chart von Chainlink auf der Handelsplattform zu sehen, klicken Sie auf das Symbol "Suchen" im linken Bereich oder auf "Kryptowährung" und wählen dann das Instrument aus, in diesem Fall Chainlink.

Chainlink trading app
WebTrader CAPEX

MetaTrader 5

MetaTrader 5, eine der besten Apps für den Krypto-Handel, bietet Ihnen hervorragende Tools für die umfassende Preisanalyse, den Einsatz von algorithmischen Handelsanwendungen (Trading Robots, Expert Advisor) und Copy Trading.

MetaTrader 5 ist sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy verfügbar.

>> MT5 herunterladen

Schritt 3: Wählen Sie eine Chainlink-Handelsstrategie

Zu lernen, wie man Chainlink kauft, ist einfach, aber die richtige Chainlink-Handelsstrategie ist wichtig, um den Markt richtig zu timen.

Die wichtigsten Chainlink-Handelsstrategien sind:

Buy-and-Hold

Buy and hold, auch Positionshandel genannt, ist eine Anlagestrategie, bei der ein Anleger Chainlinks kauft, um sie langfristig zu halten, mit dem Ziel, trotz der Volatilität Kurssteigerungen zu erzielen.

Trendhandel

Händler nehmen eine Position entsprechend dem Haupttrend (Monate bis Jahre) ein. Sie können "long" gehen, wenn sich Chainlink in einem Aufwärtstrend befindet oder "short", wenn der Chainlink-Trend rückläufig ist. Wenn sich der Haupttrend verlangsamt oder umkehrt, werden Sie darüber nachdenken, Ihre Position zu schließen und eine neue zu eröffnen, die dem neuen Chainlink-Trend entspricht.

Daytrading

Alle Trades werden im Laufe des Tages getätigt. Es gibt keine offenen Positionen über Nacht, und auch keine Rollover-Gebühren. Händler wollen von den kurzfristigen Kursbewegungen von Chainlink profitieren (einschließlich Scalping) und so die tägliche Volatilität (Kursschwankungen) des Chainlink-Kurses optimal nutzen.

Hedging (Absicherung)

Wenn Sie Chainlink hedgen, bedeutet dies, dass Sie CFDs verwenden, um der Chainlink-Kursbewegung entgegenzuwirken, die Sie bereits besitzen. Wenn Sie zum Beispiel einige Chainlinks besitzen, aber über einen kurzfristigen Wertverlust besorgt sind, könnten Sie mit CFDs eine Short-Position auf Chainlink eröffnen. Wenn der Chainlink-Kurs fällt, würden die Gewinne aus Ihrer Short-Position die Verluste aus den Coins, die Sie besitzen, teilweise oder ganz ausgleichen.

Die Beobachtung der Chartmuster und allgemeinen Trends kann Ihnen einen Hinweis darauf geben, wohin sich Chainlink entwickelt.

Schritt 4: Einstellung Ihrer Chainlink Order

Ein Handelsauftrag ist eine Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Vermögenswerts wie Chainlink zu einem bestimmten Preis oder einer bestimmten Preisspanne.

Um Chainlink-CFDs mit CAPEX zu kaufen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Kaufen" und es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre Kauforder konfigurieren können. Sie können zwischen Market-, Limit- und Stop-Orders wählen.

Darüber hinaus können Sie Stop-Loss und Take-Profit Aufträge vordefinieren. Das sind wichtige Instrumente für das Risikomanagement, die Ihnen helfen, potenzielle Verluste zu minimieren und Gewinne zu maximieren.

Chainlink Kauforder Capex
Chainlink Handelsmaske

Wie man Chainlink mit Market Orders kauft

Die einfachste Art eines Handelsauftrags ist eine Market Order (Marktauftrag). Market Orders werden in der Regel von Händlern erteilt, wenn sie sicher sein wollen, dass der Handel ausgeführt wird. Ein Marktauftrag wird sofort ausgeführt. Es handelt sich also einfach um einen Auftrag eines Händlers zum sofortigen Kauf oder Verkauf von Chainlink zum aktuellen Kurs.

Ich möchte jetzt so schnell wie möglich 2000 Chainlink (LINK) kaufen.

Wie man Chainlink mit Limit Orders kauft

Während eine Marktorder einfach ein Auftrag ist, den Händler erteilen, um einen Vermögenswert sofort zu einem beliebigen aktuellen Preis zu kaufen oder zu verkaufen, ist eine Limit-Order in ihrer grundlegendsten Bedeutung ein Auftrag, einen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Kauf-Limit-Orders werden oberhalb wichtiger Unterstützungsniveaus platziert, um Preisrisiken zu begrenzen, in der Erwartung, dass der Aufwärtstrend nach einer Korrektur wieder aufgenommen wird (buy the dip) .

Der Preis für LINK/USD liegt derzeit bei 36,00 USD und Sie platzieren eine Kauf-Limit-Order bei 32,00 USD. Ihre Order soll zum Preis von 32,00 USD ausgeführt werden, sobald eine passende Verkaufsorder zu diesem Preis oder besser vorliegt.

Wie man Chainlink mit Stop Orders kauft

Eine Stop-Order ist eine Order, die erst dann zu einer Marktorder wird, wenn ein bestimmter Preis erreicht wird. Sie kann verwendet werden, um eine neue Position einzugehen oder eine bestehende Position zu schließen. Limit-Orders werden über wichtigen Widerstandsniveaus platziert, um einen Ausbruch nach einer Konsolidierung zu erwarten.

Der Preis für LINK/USD liegt derzeit bei 36,00 USD und Sie platzieren eine Kauf-Stop-Order bei 37,00 USD, dann soll Ihre Order zum Preis von 37,00 USD ausgeführt werden, sobald der Preis die Marke erreicht.

Schritt 5: Überwachen und schließen Sie Ihre Chainlink-Position

Um eine Chainlink-Position zu eröffnen, kaufen Sie, wenn sie davon ausgehen, dass der Preis steigen wird, und verkaufen, wenn Sie glauben, dass der Preis fällt. Sobald Ihre Position eröffnet ist, müssen Sie den Markt beobachten, um sicherzustellen, dass er sich in die von Ihnen erwartete Richtung bewegt.

Die technischen Indikatoren, die auf unserer Handelsplattform verfügbar sind, können Ihnen dabei helfen, zu bestimmen, wie sich der Chainlink-Kurs als nächstes entwickeln könnte. Die Indikatoren können Ihnen auch dabei helfen, die aktuellen Marktbedingungen wie die Volatilität oder die Marktstimmung zu überwachen.

Chainlink Indikatoren
Technische Indikatoren hinzufügen

Der CAPEX WebTrader kann eine eingehende Analyse der Charts liefern und bietet über 90 Indikatoren (einschließlich gleitender Durchschnitt, MACD, RSI und Bollinger Bands). Die WebTrader-Plattform unterstützt außerdem einen interaktiven Handel mit High-End-Research-Tools, die Ihnen bei der Interpretation der Marktdaten helfen.

Take Profit & Stop Loss

Händler können eine Position sofort schließen, um einen Gewinn zu erzielen oder einen Verlust zu begrenzen. Sie können eine Market Order verwenden oder Stop Loss und Take Profit Niveaus festlegen, wenn Sie einen Auftrag zum Kauf von Chainlink erteilen.

Die Plattform bietet eine Stop-Loss-Option, mit der Sie klar angeben können, wie viel Sie bereit sind, bei Ihrem Handel zu riskieren. Der Take-Profit ist das genaue Gegenteil davon. Damit teilen Sie Ihrem Broker mit, wie viel Sie als Gewinn erwarten und wann Sie Ihre Position schließen möchten.

Alle Gewinne, die Sie erzielen, werden direkt auf Ihr Handelskonto übertragen. Verluste werden von Ihrem Kontostand abgezogen.

Wann man Chainlink kaufen sollte

Anleger sollten die fundamentale und die technische Analyse berücksichtigen, wenn sie entscheiden, wann sie Chainlink kaufen. Die fundamentale Analyse berücksichtigt die Nachrichten und Ereignisse über die Coins, Börsen und andere Krypto Unternehmen. Die technische Analyse verwendet den Kursverlauf, um die Entwicklung von Angebot und Nachfrage von Chainlink abzubilden.

Chainlink Preisvorhersage anhand von Fundamentaldaten

Bei der Verwendung des Ansatzes der Fundamentalanalyse sollten Anleger die staatliche Regulierung, die neuesten Kryptowährungs-Updates und technische Probleme sowie die Kryptobörsen, die das Angebot und die Nachfrage nach Kryptowährungen beeinflussen, im Auge behalten.

Zum Beispiel, als Bitcoin CME in die staatliche Regulierung eingeführt wurde und damit den Preis von Bitcoin im Dezember 2017 auf fast 20.000$ getrieben hat.

Eine genaue Chainlink-Preisprognose mit Hilfe der Fundamentalanalyse berücksichtigt die drei wichtigsten Aspekte:

  • Blockchain-Metriken (Hash-Rate, aktive Adressen, Transaktionsgebühren, etc.)
  • Finanzen (Marktkapitalisierung, Liquidität, Handelsvolumen, zirkulierendes Angebot)
  • Projektübersicht (Hintergrund des Teams, Whitepaper, Wettbewerber, Roadmap, Tokenomics)

Was ist die Zukunft von Chainlink?

Die Preisprognosen für Chainlink sind weitgehend optimistisch, da es eine wichtige Rolle innerhalb des dezentralen Finanzraums spielt, der seit 2020 stetig wächst.

Ohne ein Orakel können Blockchains nicht auf Marktdaten von außen zugreifen. Experten glauben, dass diese Technologie in größerem Umfang genutzt werden kann, um Hacks zu reduzieren. Dies hat dazu geführt, dass Millionen von Dollar durch Angriffe verloren gegangen sind, die nicht hätten verhindert werden können.

Chainlink ist das erste Projekt, das Orakel anbietet, so wie Bitcoin die erste Kryptowährung war. Die Möglichkeiten, die Produktpalette dieses Projekts zu nutzen, werden mit dem Aufkommen neuer Anwendungen für die Blockchain-Technologie zunehmen.

In diesem Jahr gab es einen stetigen Strom von Chainlink-Integrationen. Dazu gehören Partnerschaften mit einigen der bekanntesten Namen im Bereich DeFi sowie die Integration mit IBM und Microsoft.

Brad Garlinghouse, der CEO von Ripple, glaubt, dass Kryptowährungen, genau wie Smartphones, eine Innovation sind, die die ganze Welt annehmen sollte. Dies spiegelt sich in den Münzpreisen wider. Er glaubt, dass die Preise zwischen steigen und fallen schwanken werden, aber trotz des ganzen Chaos wird es immer einen Aufwärtstrend geben.

TradingBeasts geht davon aus, dass der Kurs von Chainlink im Laufe des Jahres stabil bleiben wird. Sie erwarten, dass Chainlink bis 2022 im Bereich von 21,52$-29,35$ gehandelt wird. Die Akzeptanz von Chainlink und der Preis werden in den kommenden Jahren weiter steigen.

Die Chainlink-Kursprognose von WalletInvestor zeigt, dass LINK eine großartige langfristige Investition ist. Ihre Preisprognose sagt voraus, dass LINK weiterhin eine steigende Dynamik aufweisen wird und im Jahr 2022 auf 45$ steigen könnte. Es wird erwartet, dass Chainlink wachsen wird und bis 2025 100$ erreichen könnte.

Die Vorhersage von LongForecast für Chainlink ist positiv. Obwohl die Preise 2021 auf einem niedrigen Niveau enden könnten, wird 2022 ein gutes Jahr werden, auch wenn sich das Allzeithoch voraussichtlich nicht ändern wird. Dies wird für das Jahr 2023 erwartet, wenn sich die Chainlink-Preise bei 68$ stabilisieren könnten.

Der wichtigste Aspekt ist der Nutzen von Chainlink. Er hilft dabei, falsche oder inkorrekte Daten zu entfernen und das Internet zu bereinigen. Viele Unternehmen sind mit einer Datenfragmentierung konfrontiert, die es ihnen erschwert, die richtigen Daten zu sammeln und zu Unstimmigkeiten führen kann. Chainlink ist dabei, die Finanzlandschaft zu verändern. Es überdenkt, wie Finanzverträge funktionieren. Sein dezentrales Oracle-Netzwerk ist auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution.

Da es schwierig ist, den inneren Wert einer Kryptowährung zu analysieren, sollten Sie eine technische Analyse durchführen, bevor Sie in Chainlink CFDs investieren. Diese könnte Ihnen einen Einblick in die vergangenen Bewegungen von Chainlink geben und Ihnen helfen, die zukünftige Entwicklung vorherzusagen.

Chainlink Preisvorhersage mit technischer Analyse

Einige glauben, dass die hohe Konzentration von kleinen eher privaten Händlern dazu führt, dass Kryptowährungen eher traditionellen Chartmustern und Hinweisen auf überverkaufte oder überkaufte Bedingungen usw. entsprechen.

Die Techniken der technischen Analyse können auf jedem Markt angewendet werden, auf dem der Preis frei schwanken kann und Daten zur Verfügung stehen, um diese Schwankungen zu erkennen. Der CAPEX Web Trader verfügt über ein komplettes Paket der bekanntesten technischen Indikatoren und Chart-Tools.

Chainlink Vorhersage 2022

Chainlink Preis Vorhersage
Chainlink Preis Chartanalyse

Die technische Analyse des LINK/USD-Charts zeigt eine gewisse Rückläufigkeit. LINK hat das Jahr jedoch optimistisch begonnen.

Im Januar 2021 notierte Chainlink bei 11,45$. Überraschenderweise sprang der Kurs am 2. Mai auf 51,17$. Nach dem Börsencrash am 19. Mai fiel der LINK-Kurs von 36,8$ auf 11$. Danach ist der Preis kontinuierlich gestiegen.

Es hat viel Aufmerksamkeit erregt und viele neue Nutzer für sein Projekt gewonnen. Viele Analysten sind der Meinung, dass die Fundamentaldaten solide sind. Der Altcoin hat bewiesen, dass er proaktiv ist und neue Produkte und Entwicklungen rechtzeitig auf den Markt bringt. Außerdem wächst er stetig. Der LINK-Kurs könnte bis auf 37,01$ ansteigen, wenn er mit Google Cloud zusammenarbeitet.

Allerdings können Marktstimmungen und Nachrichten ein Versteckspiel spielen und größere Rückschläge verursachen. Die Altcoin-Preise könnten auf 15,99$ fallen, wenn es unvorhergesehene Umstände oder Münzen der Konkurrenz gibt.

Chainlink (LINK) notiert Ende November 2021 mit deutlichen Gewinnen bei 26,27$. RSI- und MACD-Indikatoren deuten auf eine Abnahme des Verkaufsdrucks hin. Der Altcoin, der einen enormen Zustrom neuer Integrationen erlebt hat, wartet nun auf einen Ausbruch über die Marke von 30,75$.

Der Vermögenswert könnte bald sein neues ATH werden, wenn die Käufer die Verkäufer bis Ende 2021 übertreffen. Die jüngste Partnerschaft mit Cardano und Avalanche hat die Kursentwicklung nicht beeinflusst. Wenn er nicht die nächste Stufe erreicht, kann er sich auf dem Unterstützungsniveau von 20$-24$ einpendeln. Bei normalem Kauf- und Verkaufsdruck könnte der Kurs bis Ende August 25$ erreichen. 38,44$ sind möglich, wenn das Netzwerk den gleichen Trend bis 2021 beibehält. 62,24$ wäre der Preis der Währung, wenn sie dem gleichen Aufwärtstrend wie im Januar folgt. Wenn sie in eine bärische Falle gerät, könnte der Kurs unter 27,08$ fallen.

Wenn LINK dieses Jahr in der Nähe seines ATH-Kurses schließt, könnte das Jahr 2022 bei 62,24$ bullisch werden. Sollte sich eine bärische Falle bilden, könnte der Handel 2022 bei 27,08$ wieder aufgenommen werden.

Das Netzwerk könnte die Belohnungsstufen seiner Knoten erhöhen, um neue Knoten anzulocken, die ihre Token einsetzen wollen. Dies könnte zu einem Anstieg des Preises führen. Ende 2022 könnte der LINK-Preis einen neuen Höchststand von 111,32$ erreichen.

Was den Chainlink Kurs bewegt

Die wichtigsten Aspekte, die den Chainlink Kurs beeinflussen können, sind:

  • Gesamtes Angebot (gesamte zirkulierende Menge)
  • Nutzen
  • Nachrichten
  • Vorschriften und Regularien

Der Preis von Chainlink entspricht dem aktuellen Angebot und der Nachfrage in der Kryptowelt. In Anbetracht der Tatsache, dass Chainlink ein festes maximales Angebot von etwa 1 Milliarde LINK hat, ist es ein digitaler Vermögenswert, der knapp werden wird, wenn mehr Investoren dem Chainlink-Handelsmarkt beitreten.

Ein wichtiger Aspekt, der den Kurs von Chainlink bewegt, sind die Nachrichten.

Als Chainlink die Oracle-Lösung ankündigte, überstieg der Gesamtwert 75 Milliarden Dollar. Chainlink ist heute einer der bedeutendsten Namen im schnell wachsenden DeFi-Sektor.

Laut Sergey Nazarov, dem Mitbegründer von Chainlink, verfügt das Protokoll über "eine der wertvollsten Formen des dezentralen Konsenses auf dem Planeten".

Fazit: Sollte man Chainlink kaufen oder nicht?

Wie bei jeder Investition sollten Sie Ihre finanzielle Situation sorgfältig prüfen, bevor Sie in Kryptowährungen, Chainlink oder den Aktienmarkt investieren. Chainlink kann extrem volatil sein und ein einziger Tweet kann den Kurs abstürzen lassen. Halten Sie sich an den bereits berühmten Satz für Krypto-Investitionen: "Investieren Sie nur den Betrag, den Sie bereit sind, zu verlieren".

Welche kryptowährung kaufen 2022
Welche kryptowährung wird explodieren 2022
Wann, wo und wie Ethereum kaufen?
Wann, wo und wie Litecoin kaufen?
Wann, wo und wie Ripple XRP kaufen?
Wann, wo und wie Cardano kaufen?
Wann, wo und wie Polkadot kaufen?
Wann, wo und wie Stellar Lumens kaufen?
Wann, wo und wie EOS kaufen?
Wann, wo und wie Dash kaufen?
Wann, wo und wie NEO kaufen?
Wann, wo und wie AAVE kaufen?
Wann, wo und wie Tron TRX kaufen?
Wann, wo und wie Tezos kaufen?
Wann, wo und wie Yearn.Finance kaufen?
Wann, wo und wie Compound kaufen?
Wann, wo und wie Bitcoin Cash kaufen?
Wann, wo und wie Dogecoin kaufen?

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.