Airbnb triples its revenues in Q2

Airbnb triples its revenues in Q2

The San Francisco-based home rental platform beat Wall Street expectations for revenue and bookings in Q2 2021

Airbnb reported revenues of $1.34 billion, topping the $1.26 billion forecasted, up almost 300% year-over-year. The company reported 83.1 million nights and experiences booked, marking a 29% increase from Q1 and a 197% increase year-over-year.

Sales and marketing expenses for the second quarter were up 175% compared to last year’s figures, reaching $315 million. According to Airbnb, the rise was due to “Made Possible by Hosts” campaign.

Gross booking value, the company’s way of tracking host earnings, service fees, cleaning fees and taxes, was up 320% to $13.4 billion, single-handedly beating the $11.56 billion consensus.

For the future, Airbnb warned about the volatility caused by the COVID-19 Delta variant. Although it expects Q3 to deliver the strongest quarterly revenue on record, the third quarter nights and experiences booked could be below what it reported in Q2 and Q3 2019.

Dave Stephenson, Airbnb CFO, stated: “As we exit Q2 and come into Q3, we have a combination of fewer bookings for the fall, just given the nature of some of the seasonality, and any kind of impact potentially on Covid concerns.”

Since the last earnings report on May 13, Airbnb stock price has risen 9.1%.

Sources: cnbc.com, thestreet.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.