Die BoJ spielt ein heißes Spiel

Die BoJ spielt ein heißes Spiel

Japans Aktien handelnde Zentralbank erzielt einen Gewinn von 56 Milliarden Dollar.

  • Die Bank of Japan punktete, nachdem sie die Investitionen auf dem Tiefpunkt des Aktienmarktes angekurbelt hatte, aber einige haben angefangen zu sagen, dass sie nicht so viel auf dem Markt spielen sollte.
  • #Gold gewann bei einem schwächeren Dollar und als eine wachsende Zahl von #COVID-19-Maßnahmen und deren wirtschaftliche Auswirkungen die Erwartungen der Investoren auf weitere fiskalische und monetäre Unterstützung erhöhten.
  • Der #Euro gab nach einem kurzen Anstieg auf ein fast dreimonatiges Hoch gegenüber dem Dollar wieder nach, da die Besorgnis über steigende Coronavirus-Fälle in Europa zunahm.

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.