Another engine failure for Boeing

Another engine failure for Boeing

United Airlines takes 24 Boeing 777s out of service due to new engine mishap

The Japanese Federal Aviation Administration announced that it would order to inspect multiple Boeing 777 jetliners and ordered airlines to suspend aircraft with PW4000 engine until further notice.

United Airlines, the only US airline with this type of engine in its fleet, said that it would temporarily remove 24 Boeing 777s from service after one of the planes had an engine failure this weekend.

In a separate statement, Boeing recommended the halting of the 777s that have the same engines as the used by United: “While the NTSB investigation is ongoing, we recommended suspending operations of the 69 in-service and 59 in-storage 777s powered by Pratt & Whitney 4000-112 engines until the FAA (Federal Aviation Administration) identifies the appropriate inspection protocol.”

Boeing is no stranger to this sort of incidents happening with its engines. In February 2018, a 777-200 having PW4077 engines suffered a failure near Hawaii as a fan blade fractured. However, the passengers and the crewmembers reached Honolulu safely.

Later that year, a passenger was killed after a fan blade broke off from a Southwest Airlines Boeing 737’s engine.

Following the news, Boeing stock price lost 3.63%, while United Airlines is trading 0.27% higher.

Sources: finance.yahoo.com, cnbc.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.