Better-than-expected US Unemployment Claims

Better-than-expected US Unemployment Claims

The US labor market shows signs of recovery

The latest report from the US Department of Labor came in, and the weekly #unemployment claims figures were better than forecasted.

In the past week, 881,000 people filed for unemployment benefits. It marks the second consecutive week when the figures came in below 1 million. Compared to last week’s numbers, the number of claims decreased with 130,000, showing an improved labor market.

At a state level, Florida reported the most significant decline – 12,312. At the same time, California had the biggest increase – 39,958.

Now, economists are expecting the non-farm payrolls report for August. According to them, the unemployment rate should fall to 9.8% from the current 10.2%.

The markets' reaction was mixed. Following the report, USA500 traded 0.45% lower, while TECH100 reported a 1.1% loss. USA30 barely moved, trading 0.02% higher.

Read more job reports on CAPEX.com!

Sources: forexfactory.com, cnbc.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.