Ölinventare gehen zurück

Ölinventare gehen zurück

US-Arbeitsplatzwachstum explodiert; COVID-19-Wiederbelebung bedroht Erholung.

  • Die US-Wirtschaft schuf im Juni Arbeitsplätze in Rekordhöhe, doch ein Wiederaufleben der COVID-19-Fälle deutete darauf hin, dass der Arbeitsmarkt im Juli einen Rückschlag erleiden könnte.
  • Die offiziellen US-Rohöllagerbestände gingen über Nacht unerwartet um 7,2 Millionen Barrel zurück, was den Ölpreis um 1,4% steigen ließ.
  • Die Erholung des US-Dollars kam über Nacht zum Stillstand, da die Impfstoffhoffnungen von Pfizer und die starken ISM Manufacturing PMI-Daten die Stimmung in einen risikofreudigen Modus umschlugen.

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.