Bitcoin resumes selloff as countries call for regulation

Bitcoin resumes selloff as countries call for regulation

The world’s largest cryptocurrency continues its downward trajectory

After a roller-coaster week of trading, China and the US decided regulation and tax compliance on cryptocurrencies, with Chinese Vice Premier Liu He and the State Council stating that tighter regulation is needed to protect the financial system. From their point of view, it is mandatory to “crackdown on Bitcoin mining and trading behaviour, and resolutely prevent the transmission of individual risks to the social field.” The Chinese crypto business accounts for as much as 70% of the world’s crypto supply.

Moreover, the US Treasury Department announced that it started to impose stricter regulation on crypto markets and transactions. Any transfer worth $10,000 or more will have to be reported to the Internal Revenue Service (IRS). According to the Treasury Department, “cryptocurrency already poses a significant detection problem by facilitating illegal activity broadly including tax evasion.”

Following the news, Bitcoin fell approx. 16% to $31,772.43.

Despite the recent setbacks, Bitcoin is up 268% in the past year. At the same time, Ether, the second-largest crypto in the world, edged up more than 840%.

Sources: cnbc.com, coindesk.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.