Softbank nimmt es mit dem stationären Handel auf

Softbank nimmt es mit dem stationären Handel auf

China sperrt Didi Tage nach dem Mega-US-Börsengang aus den App-Stores.

  • #Morrisons hat einer Übernahme durch die SoftBank-eigene Fortress Investment Group zugestimmt, die die viertgrößte britische Supermarktkette mit 8,7 Milliarden Dollar bewertet.
  • Die chinesische Cyberspace-Regulierungsbehörde hat die App-Stores angewiesen, Didi Chuxing zu entfernen. Das ist ein schwerer Schlag für den Ride-Hailing-Riesen, der erst vor wenigen Tagen einen der größten US-Börsengänge des vergangenen Jahrzehnts hinter sich gebracht hat.
  • Die Vereinigten Arabischen Emirate kritisierten am Sonntag das aktuelle Ölförderabkommen zwischen den Mitgliedern der #OPEC+ Allianz als ungerecht und eskalierten damit einen Streit, der die Erholung des Energiemarktes nach der Pandemie entgleisen lassen könnte.

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.