Daimler to cut more than 15,000 jobs

Daimler to cut more than 15,000 jobs

The pandemic left its mark on the German automotive corporation.

The pandemic still lingers in the automotive industry. It took a hit from it, with factories shutting down, and sales moving online.

Daimler is one of the biggest carmakers to take measures in order to keep its business afloat. Over the past days, Daimler's Head of HR announced that the company would make more job cuts. Initially, 15,000 have been on the line. Now, given the current situation with COVID-19, the number will most likely increase. No exact figure was released yet.

The job cuts will be discussed with the union and worker representatives since the company previously agreed to avoid forced redundancies until the end of the decade. However, the plan can change when it comes to severe economic changes.

Daimler has been taken aback by the new wave of infections, but the company is confident that it will get past the problems.

The new cut comes after the one announced in November 2019, Daimler said that it would dismiss at least 10,000 employees in the next three years.

Following the latest news, Daimler shares fell 1.30%.

See what damage the pandemic has done to the automotive industry on CAPEX.com!

Sources: reuters.com, finance.yahoo.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.