Expansion is pricey for Rakuten

Expansion is pricey for Rakuten

As it plans to expand internationally, Rakuten needs money

The week started with a deal in the tech sector. The Japanese giant Rakuten announced that it would sell part of its business to raise $2.2 billion to compete with its US rivals.

Japan Post, which will be the biggest shareholder outside the founding Mikitani family, will buy 8.3%, while Chinese Tencent will acquire a 3.6% stake, and Walmart will purchase a 0.9% stake in Rakuten.

Operating in various sectors from e-commerce to mobile network and financial technology, Rakuten has a market capitalization of around $16.4 billion. As the company grows and expands, it needs capital to continue to do so. According to Hiroshi Mikitani, Rakuten’s founder, chairman and CEO,” the company is growing very fast — even at this size — and we need more capital for the growth.”

Tencent appears to be Rakuten’s ticket to the Chinese market after failing to reach a partnership with the Chinese internet giant, Baidu. “Now, with a partnership with Tencent, we have a channel to export Japanese products to the Chinese market, as well as export Japanese content ... to the Chinese market as well,” stated Mikitani.

The market reacted in a mixed manner to the news, with Walmart stock price trading 0.22% higher, and Tencent closing 7.52% lower. Rakuten added more than 8%.

Sources: finance.yahoo.com, cnbc.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.