Ford recalls 700,000 cars

Ford recalls 700,000 cars

The automotive industry is still feeling the pandemic's effects

Ford– one of the largest carmakers in the world, announced that it would recall vehicles from North America, Canada, and Mexico.

According to the company's announcement, more than 700,000 cars are being recalled due to a fault in their backup cameras, which could cause the camera to show distorted images or suddenly go dark.

The recall begins on November 7, and any vehicle changes will be cost-free. Besides the camera-malfunction, Ford recalls vehicles produced in 2019 that turned out to be equipped with faulty axle assemblies, which could impact vehicle control and cause crashes. So far, no injuries or accidents have been reported.

The US automotive industry has been hit particularly hard by the pandemic. In Q3, auto sales are down by 9.7% compared to last year's numbers. Automakers reported that people are currently focusing on more expensive trucks, loaded with options, and are willing to pay a higher price for them.

During the pre-market trading session, the Ford stock price traded almost 2% lower.

Sources: marketwatch.com, thestreet.com


Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.