Fossil had a rough Q2

Fossil had a rough Q2

Sales dried up in Q2

The American watches and leather goods designer and manufacturer, Fossil Group, joined the club of fashion companies affected by the pandemic during the second quarter.

The company’s sales dropped to $259 million from $501.4 million reported in the same quarter last year. Due to store closures, the Texas-based Fossil reported a loss of $22.5 million, or $0.44 per share. Last year it lost $7.3 million, or 15 cents/share.

During the past quarter, the only increase the company had was in the e-commerce division. Online sales grew by 20%.

For Q3, Fossil expects the net sales to drop as much as 45%, but online sales are seen as the solution to keep the company afloat. For 2020, the company thinks it will generate $100 million in cost savings.

Although after the report Fossil stock price lost 3.53%, during today's pre-market session, it gained almost 10%.

Read more about the pandemic’s impact on the fashion industry here!

Sources: marketwatch.com, finance.yahoo.com


Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.