Gains all across the board for Deutsche Telekom

Gains all across the board for Deutsche Telekom

T-Mobile unit outperformed in Q3

The Bonn-based group Deutsche Telekom posted its Q3 2020 financial figures, land its results impressed the markets.

Telekom’s revenue reached €26.4 billion, marking a 31.9% increase from last year’s numbers. The figures topped the €25.8 billion expected. At the same time, the earnings before interest, taxes, depreciation, and amortization after leases (EBITDA AL) went up 49.6% to €9.7 billion.

For the future, Telekom raised its guidance for core profit to €35 billion. The decision came after its T-Mobile unit posted higher-than-expected figures in the past quarter. “We are raising our guidance thanks to the strong business on both sides of the Atlantic. We are able to do this despite feeling the effects of the (coronavirus) pandemic in some areas.”

Following the news, Deutsche Telekom stock price went up 0.79%. T-Mobile closed 2.82% higher.

Read the latest earnings reports on CAPEX.com!

Sources: businessinsider.com, finance.yahoo.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.