Gains all across the board for IBM

Gains all across the board for IBM

International Business Machines (IBM) reported first-quarter 2021 figures that came in better than estimated

The company revealed an adjusted EPS of $1.77 on revenues of $17.73 billion. The market was looking for an EPS of $1.63 and revenues of $17.35 billion. The latter grew 0.9% on an annualized basis in the quarter. It is the first time in four quarters when IBM reported revenue growth.

The company’s Global Technology Services segment, responsible for services, outsourcing and support, accounted for most of the quarter’s overall revenue - $6.37 billion. By the end of 2021, IMB plans to spin off part of the segment as a standalone company called Kyndryl. Even though it contributed the least to the overall revenue, the Systems segment, in charge of deals with mainframe computers and other hardware, grew 4% to $1.43 billion compared to the previous figures.

Moreover, IBM announced that it purchased 7Summits, Taos, two consulting firms, and cloud migrations in the quarter. Also, it sold 250 patents to Instacart.

IBM closed the Wednesday session 3.90% higher. Since the beginning of the year, its stock price went up around 6%, while USA500 gained almost 11%.

Sources: cnbc.com, reuters.com, finance.yahoo.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.