Haven will go out of business in February

Haven will go out of business in February

Amazon, Berkshire, JP Morgan joint healthcare venture will shut down next month

According to CNBC, Haven, the healthcare joint venture formed by Amazon, Berkshire, and JP Morgan, will disband by the end of February after three years of existence.

The three entities created Haven to address one of the most critical problems in the US – high and rising costs for employee health care. According to sources, each company came up and worked on their separate projects instead of together was one of the leading causes of disruption.

Although they will part their ways, Amazon, Berkshire, and JP Morgan will continue their efforts to tackle the needs of employees.

″The Haven team made good progress exploring a wide range of healthcare solutions, as well as piloting new ways to make primary care easier to access, insurance benefits simpler to understand and easier to use, and prescription drugs more affordable. Moving forward, Amazon, Berkshire Hathaway, and JPMorgan Chase & Co. will leverage these insights and continue to collaborate informally to design programs tailored to address the specific needs of our individual employee populations and location,” stated Brooke Thurston, Haven’s spokeswoman.

Following the news, shares of UnitedHealth Group, CVS Health, and Humana each gained more than 2%. At the same time, Amazon stock price fell 2.16%, and JP Morgan traded 0.94% lower.

Sources: reuters.com, cnbc.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.