Microsoft buys Nuance Communications for $19 billion

Microsoft buys Nuance Communications for $19 billion

The week started with an important acquisition in the tech sector

Microsoft announced that it would purchase Nuance Communications, a speech recognition company, for $56 per share, pushing the deal at roughly $16 billion ($19 billion, including debt).

The Burlington-based company Nuance Communications is mainly known for its Dragon software which “uses deep learning to transcribe speech and improves its accuracy over time by adapting to a user’s voice.” It is used for various services and apps, including Apple’s Siri.

Microsoft’s Nuance acquisition is its second largest after the $26 billion deal with LinkedIn in 2016. Moreover, it comes when speech tech is rapidly evolving due to the progress made in AI.

According to experts, for Microsoft, which gets 2/3 of its revenue from software sales and cloud computing, it will be a natural move to improve and implement the new technology to its existing software like Teams or Azure cloud business.

This is not Microsoft’ first purchase this year. Last month it bought ZeniMax – a games company – for $7.5 billion.

Following the news, Nuance stock price went up 15.95%, while Microsoft closed 0.02% higher.

Sources: theverge.com, finance.yahoo.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.