Morgan Stanley beats estimates for Q3 earnings

Morgan Stanley beats estimates for Q3 earnings

Stringer-than-expected earnings for Morgan Stanley

Morgan Stanley followed its banking peers and released its Q3 earnings report. The figures took Wall Street by surprise.

The bank’s profit jumped 25% from last year’s figures to $2.72 billion, or $1.66 per share. The market was expecting $1.28 a share.

Morgan Stanley’s revenue came in one billion above the estimates at $11.7 billion. Compared to last year's figures, the actual numbers are 16% higher. The wealth and investment management divisions each produced $200 more million than forecasted.

Since the beginning of the year, the bank has made several acquisitions that expanded the investment management segment. In February, the discount brokerage E-Trade was purchased for $13 billion. Last week, another American investment management company - Eaton Vance – was bought for $7 billion.

"We delivered strong quarterly earnings as markets remained active through the summer months, and our balanced business model continued to deliver consistent high returns," stated CEO James Gorman.

Following the announcement, Morgan Stanley's stock price went up 1.3%.

Read here about how the other American banks have performed in Q3!

Sources: cnbc.com, investing.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.