Oracle lost on revenue

Oracle lost on revenue

The last quarter was sub-par for Oracle.

If, for some tech companies, the pandemic had a benefic effect and the financial results for the past quarter were better than expected, like Microsoft or Amazon, the same cannot be said about others, such as Oracle. The multinational technology corporation posted yesterday their Q1 financial results.

The company reported an EPS of 99 cents, with a net income of $3.11 billion. The revenue declined to $10.44 billion from $11.14 billion the same time last year. FactSet expected an EPS of $1.15 with $10.61 revenue.

The revenue from cloud services and license support increased by 1% to $6.8 billion. Hardware revenue lost 9% to $901 million. The revenue for services had the most significant drop – 11% to $735 million.

Oracle stocks gained 2.5% during regular trading hours, but dropped more than 4% after-hours. USA30 went up by 2%. Overall, the share price gained more than 3%, while TECH100 gained 10%, and USA500 lost 3%.

Find out how markets develop by reading the latest financial news!

Sources: marketwatch.com, barrons.com


Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.