PetroChina and Sinopec to strike a $56 billion deal with PipeChina

PetroChina and Sinopec to strike a $56 billion deal with PipeChina

The Chinese government wants to reform its oil and gas pipeline network

The end of the week comes bearing deals from the Asian side of the world. China is taking steps in its plan to reform the national oil and gas pipeline network. The newest oil and gas company, PipeChina, is to buy storage facilities and pipelines valued at $56 billion.

PipeChina was created in 2019 to provide neutral access to the Chinese pipeline infrastructure, part of which it is currently owned by PetroChina, to help non-state-owned and small companies, and attract investment in the energy sector.

Besides the pipelines and storage facilities, the deal will bring PipeChina equity in PetroChina and Sinopec (China Petroleum and Chemical Corp).

The deal between PipeChina and PetroChina consists of over 70% stakes in PetroChina’s Pipelines, stakes between 50% and 70% in oil products and transmissions, and a 60% stake in gas pipelines and networks.

PipeChina will acquire a 100% stake in a natural gas pipeline from Sinopec for $460 million in a separate deal.

PetroChina and Sinopec will get stakes in PipeChina of 29.9%, and 14%, respectively.

The assets alone are valued at more than $40 billion. Morgan Stanley and Goldman Sachs will supervise and manage the deals.

The government’s goal is to have PipeChina operating by the end of September.

The market reacted positively to the news, PetroChina’s stock price gained more than 3%, but Sinopec dropped by 0.70%.

Take a look at our Featured Articles and Market News sections and stay informed!

Sources: reuters.com, nsenergybusiness.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.