Record annual loss for Ryanair

Record annual loss for Ryanair

One of the largest European airline groups posted its annual figures. Even though the COVID-19 restrictions had a negative impact, the airline sees signs of recovery

Ryanair revealed a record annual after-tax loss of $989 million, as it was forced to scrap more than 80% of flights. Group Chief Executive Michael O'Leary: "It's better than we predicted, but still a fairly traumatic loss for an airline that has been consistently profitable for our 35-year history."

In its financial year ended in March, the airline flew 27.5 million passengers, significantly lower than what it reported during the previous year – 149 million.

For the future, Ryanair reiterated its forecast that numbers for the current fiscal year would be closer to the lower end in the range of 80 million – 120 million passengers. For the April-June quarter, it expects to fly as many as 6 million people. According to O'Leary, "recovery has already begun," as bookings climbed from around 500,000/week in April to 1.5 million per week.

Moreover, the company added that it is impossible to give a formal profit outlook for the year. They said that the possible outcome for FY22 is currently close to breakeven, if the vaccine rollout in Europe remains on track.

At the moment of writing, Ryanair stock price is up 1.20%.

Sources: finance.yahoo.com, reuters.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.