Ryanair on track for its worst-ever yearly performance

Ryanair on track for its worst-ever yearly performance

Ryanair is one of the European airlines which feels the pandemic’s effects, as travel restrictions are more severe

Due to the restrictions imposed to curb the number of COVID-19 infections, Ryanair number of passengers fell 78% in the past three months of fiscal 2021, which led to a quarterly loss of €306 million. The figures are higher than the €300 million forecasted by the company. In the current financial year, the company expects to lose roughly €1 billion.

Ryanair announced that it would fly around 26 million to 30 million people by the end of fiscal 2021, significantly less than the 149 million reported in the previous year. It expects a high of 120 million passengers to fly by in March 2022.

Despite the significant losses, Ryanair is seen as one of the best-placed air carriers globally, as it still got strong cash balance, and it lacks long-haul and business-class.

For the future, Ryanair expects this fiscal year to be “the most challenging” in its more than three decades of existence. Its budged it is so far in line with the net loss of €850 million and €950 million. However, the company’s CEO Michael O’Leary stated that a “dramatic recovery” is in sight this summer as more and more people are getting a vaccine against COVID-19.

Since the beginning of the year until the moment of writing, Ryanair stock price lost 12%.

Source: reuters.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.