Samsung expands production in South Korea

Samsung expands production in South Korea

The increase in demand made Samsung expands its production line.

Yesterday, Samsung declared it had started the construction of a domestic line for NAND flash memory chips in South Korea. The move comes after the demand for personal computers and servers increased since more people started working from home due to the pandemic. The chip exports from South Korea increased by 7.1% compared to the same time last year.

By the end of this year, the company wants to mass-produce the chips, and to fulfill the demand for 5G smartphones, regardless of the delays in Europe and several other countries.

Experts say that the investment ranges around $5.7 billion.

Moreover, Samsung plans to expand the Chinese Xi’an plant starting the first half of 2021.

The largest chipmaker in the world faces some competition from TSMC. Earlier this year, the company started a project in the U.S. to build a $12 billion chip factory in Phoenix. After the announcement, the stock price for TSMC went higher by 2.32%.

Samsung stock price gained 0.99% during yesterday’s trading session.

Register now and stay updated with the latest news!

Sources: reuters.com, markets.businessinsider.com


Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.