Ärger in Russland

Ärger in Russland

Der Euro steigt über das Zweimonatshoch und rückt die Marke von $1,20 in den Fokus.

  • Während die US-Aktien neue Rekordhochs erreichen und die Anleger versuchen abzuschätzen, ob die für das nächste Jahr prognostizierte Gewinnerholung stark genug sein wird, um die Rallye zu befeuern.
  • Das Risikomanagement- und Qualitätssicherungsunternehmen DNV setzte die Arbeiten an der #Gaspipeline Nord Stream 2 aus, um Sanktionen im Rahmen der kürzlich ausgeweiteten US-Sanktionen gegen das von Russland geführte Projekt zu vermeiden.
  • Der #Euro erreicht den höchsten Stand seit Anfang September, da ein schwankender #Dollar den Zufluss in die Gemeinschaftswährung begünstigte.

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.