Ölpreise bleiben wacklig

Ölpreise bleiben wacklig

Wall Street zieht sich zurück, während sich die Geschäftstätigkeit verlangsamt.

  • Die Hauptindexe der Wall Street sind inmitten von Daten, die auf eine Verlangsamung der inländischen Geschäftstätigkeit hindeuten, stark gefallen.
  • Die Wiederbelebung der Risikobereitschaft konnte die Ölpreise, die unter der 40-Dollar-Marke bleiben, nicht ankurbeln.
  • Der US-Dollar setzte seinen Aufwärtstrend fort und sandte damit ein Warnsignal an die Aktienmärkte, den "Dip zu kaufen".

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.