The Dollar could be on a downward trend

The Dollar could be on a downward trend

The most valuable currency in the world could lose its place.

The recent events have impacted not only people and businesses but, by extension, the currencies. Since the pandemic started until now, the world's most valuable currency, the US Dollar, kept its steady position over the past few months.

But in the long run, things don’t look too rosy. According to Stephen Roach, the Dollar is on its way down. The fall would be dramatic – up to 35% against other major currencies. Global changes and the U.S. debt reaching World War II levels seem to be the main culprits.

The Dollar Index gained more than 1% in the last couple of weeks, but experts believe it will fall as the national savings rate will continue to drop. The drop could happen in the next two years, probably more. If the inflation rate gets higher due to the high cost of imported goods, the interest rates could be affected negatively. Moreover, if the price of imported goods rises, that could lead to an increase in oil prices.

The analysts were looking at a 1970s kind of stagflation when the economic growth stopped, but prices kept on rising.

The predictions are grim for the Dollar, and a future power change in November might not help things for the better.

Even today, the Dollar fell against the EUR by 2.1%. USD/CNY remained steady at 107.35. GBP/USD gained 0.2%.

Sources: cnbc.com, the balance.com, reuters.com


Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.