Top-notch Q3 earnings for HSBC

Top-notch Q3 earnings for HSBC

The investment bank’s Q3 2021 handily beat expectations and announced plans for a share buyback program

HSBC reported pre-tax profit for the quarter that jumped 75.8% from the same quarter last year’s $5.4 billion. The figures came in more than double what the analysts were looking for – a 22.8% increase.

According to bank officials, HSBC released around $700 million of cash, initially set aside to raise pandemic-induced loan losses.

The bank reported revenue came in at $12 billion, 0.7% higher than the year-ago quarter. Despite the strong figures, HSBC didn’t announce any dividends for the third quarter. However, it revealed plans to start a $2 billion share buyback program shortly. Regarding this matter, Ewen Stevenson, CFO of HSBC, stated: “We don’t want to sit on excess capital if we have it, and hence the $2 billion buyback.”

Given the ongoing situation with the Chinese real estate developer – Evergrande – HSBC said it had no direct credit exposure. Stevenson has revealed that the bank is “very comfortable” with its position in the country’s real estate sector. According to Reuters, HSBC’s exposure to the real estate sector was around $19.6 billion.

After the report, during the Hong Kong trading hours, HSBC closed 0.43%.

Sources: cnbc.com, reuters.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.