Twitter blew past estimates with its Q3 earnings

Twitter blew past estimates with its Q3 earnings

Unexpected market reaction after Twitter posted its quarterly earnings

Twitter posted its Q3 earnings report after it had a bumpy year. The company was involved in a significant Bitcoin scam-related hack in July, causing the FBI to start an inquiry to determine how safe users’ data is kept. Moreover, Twitter’s CEO Jack Dorsey participated in a hearing of the Senate concerning Section 230 which averts tech companies from being liable for the content posted on their platforms.

Regardless of the problems, the company posted an adjusted EPS of $0.19, topping the 6 cents expected. The revenue came in higher than the $777 million consensus at $936 million. The actual figures are 14% higher than those reported at the same time last year. $513 million from the overall revenue came from Twitter’s largest market – the US.

Despite the satisfactory results that it had money-wise, things turned out to be different user-wise. In Q3, the number of average monthly users increased to 187 million, below the 195 million expected by the markets.

Twitter’s revenue generated by ads grew 15%, reaching $808 million. The increase was boosted by live events and previously postponed product launches.

Following the news, Twitter stock price closed just shy of 15% lower.

Sources: finance.yahoo.com, businessinsider.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.