Twitter fell short on revenue but gained on userbase

Twitter fell short on revenue but gained on userbase

Due to the pandemic, the number of Twitter users increased

The earnings season was mixed for Twitter.

During the pandemic, the number of users increased by 20 million to 186 million in the last quarter, exceeding the 172 million expected.

However, revenue came below the expected $702 million at $683 million. The US generated $365 million, while the rest of the world brought $319 million.

The revenue generated from ads dropped by 23% to $562 million, with a 15% decrease in the past three weeks.

The quarterly net loss came in at $1.23 billion.

Twitter announced it would release its Q3 results on October 29, after market close.

Today, after the report, its shares went up 4%. In the past quarter, the stock rose by 39%, while USA500 added 17%.

Read more about Twitter on CAPEX.com!

Sources: marketwatch.com, markets.businessinsider.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.