Twitter vs. Microsoft: who will buy TikTok?

Twitter vs. Microsoft: who will buy TikTok?

Twitter has begun negotiating over TikTok.

The future of TikTok is uncertain in the U.S. after President Trump announced the ban of various Chinese apps that could threaten national security.

Last week, after Trump announced the possible ban, Microsoft started talking to ByteDance’s representatives to reach a deal on TikTok. Allegedly, the US-based company is the front-runner for a potential agreement.

This week comes with a plot twist: Twitter may be a competitor to Microsoft. The social media outlet is said to be discussing a future agreement with TikTok. Compared to Microsoft, Twitter is seen as a long-shot buyer, given that it's smaller than Microsoft, and payment towards ByteDance could become a difficult mission.

Although the deal could be beneficial for Microsoft, experts believe that TikTok could be a handful for Bill Gates and his company. From their point of view, Microsoft must make sure that the potential deal doesn't overshadow the Commercial Cloud narrative, as this kept the company on top of the game for the past five years, also rising the share price by 340%.

Moreover, TikTok's popularity could fade and face difficulties when targeting the older population’s attention.

In the past three months, Microsoft stocks went up 18%, while USA30 added 13%. Twitter stock fell more than 1% on Friday but gained more than 3% during today's pre-market session.

Read more about the latest market deals on CAPEX.com!

Sources: marketwatch.com, finance.yahoo.com, wsj.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.