Uber to purchase Postmates for $2.65 billion

Uber to purchase Postmates for $2.65 billion

Uber swallows Postmates in try for delivery supremacy

The pandemic drove online services through the roof as far as the online deliveries and orders are concerned. Two of the front runners of this business, Uber and Just Eat Takeaway.com, went head over heels in a race to purchase Grubhub.

The winner was Just Eat Takeaway.com, who acquired Grubhub for $7.3 billion. The deal will be sealed in the first quarter of 2021, and by this, the largest delivery company in the world will emerge. Together, the companies will have 70 million users worldwide.

Once Grughub was out of reach, Uber focused on purchasing the food-delivery service Postmates. The deal will cost the first $2.65 billion, a little more than the latter’s valuation - $2.4 billion. After the agreement, Postmates will be absorbed into the Uber Eats service.

Once the deals are closed, the “delivery war” would be between Uber Eats/ Postmates vs. Grubhub/Takeaway vs. DoorDash.

According to the latest financial report from Uber, its ride-hailing service dropped due to the pandemic, but it managed to have a 54% growth in sales due to its food delivery service.

During today's pre-market session, the stock price from Uber gained more than 5%. Just Eat Takeaway is currently trading higher by more than 0.50%. Grubhub is higher by more than 2.50% in pre-market trading.

Read more about the latest acquisitions on CAPEX.com!

Sources: techcrunch.com, marketwatch.com


Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.