Unilever posted better-than-expected earnings

Unilever posted better-than-expected earnings

Consumption of tea and ice cream had a positive effect on the company's profit

Consumer goods giant, Unilever, reported a 0.3% decrease in sales in Q2, beating analysts’ expectations of a 4.3% decrease. It was the first drop in sales that Unilever had at a quarterly level since 2004.

During these times, hygiene products, surface cleaners, products used for in-home eating grew by up to 25%, according to Alan Jope, the CEO of Unilever. Although the demand for sanitizers increased, the need for deodorant and shampoo fell, as people spent more time indoors.

In the food sector, it was a strong demand for ice cream and tea. The ice cream demand alone jumped 26%, and brands like Magnum and Ben and Jerry's benefited the most. The tea sector posted a 4% increase to 4.5 billion EUR.

Overall, the company had a net profit of $3.80 billion.

Following the good news regarding the tea business, Unilever is considering keeping the industry mainly in India and Indonesia and wants to develop ready-to-drink tea ventures. The process will be implemented by the end of 2021.

The stock price traded higher by 7.2%.

Sources: marketwatch.com, cnbc.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.