Vivendi plans the IPO of Universal

Vivendi plans the IPO of Universal

Universal Music Group to make its public debut by 2023

The French media group, Vivendi, took the markets by surprise after revealed its plans to make Universal Music Group, its most important asset, a publicly traded one.

According to Vivendi’s statement, Universal will be a public company by early 2023 at the latest. In the past year, there was nothing but a record profit for the division. The music label and the home label of artists such as Lady Gaga, Drake, and Taylor Swift, performance before EBITA (earnings before interest, tax and amortization) surged 22% to $1.21 billion.

Vivendi plans to distribute 60% of Universal’s capital to its current shareholders through a listing n Amsterdam. Following the IPO, Universal will have three significant shareholders: Vivendi (20%), Tencent-led consortium (20%), and Vincent Bollore (16%). However, the French tycoon will retain a strong influence over Universal as a major shareholder, as he owns a 27% stake in Vivendi.

The news well received by the market, as Vivendi stock price jumped 20% during the Paris trading session, pushing its valuation at $38 billion.

Sources: investing.com, cnbc.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.