Wall Street atmet durch

Wall Street atmet durch

US-Aktien tendieren niedriger, da Investoren mehrere Faktoren abwägen.

  • Die Aktienkurse an der Wall Street gaben nach, da die Anleger weiterhin vorsichtig optimistisch sind, was die Aussichten auf eine neue Runde staatlicher Hilfen angeht, da die wirtschaftliche Erholung scheinbar ins Stocken geraten ist.
  • Die Ölpreise fielen und gaben die jüngsten Zuwächse wieder ab, da erneute Sperrungen und das Auftreten neuer Coronavirus-Varianten die Aussicht auf eine rasche Erholung der Nachfrage verringerten.
  • Der Dollar rutschte bei ruhigem Handel ab, belastet durch unerwartet schwache US-Arbeitslosenzahlen, die auf laue Inflationszahlen und eine expansive Botschaft der Federal Reserve folgten.

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.