Wells Fargo is set to provide crypto funds for wealthy clients

Wells Fargo is set to provide crypto funds for wealthy clients

Despite the recent setbacks, cryptocurrencies are still the talk of the town

Recently, another major US bank revealed that it is set to introduce a cryptocurrency fund. For its wealthy clients, Wells Fargo will set up professionally managed funds.

According to a report, the bank said that the risk associated with trading digital currencies it would favour “qualified investors.”

Wells Fargo is not the first US bank to start offering cryptocurrencies, mainly Bitcoin. This March, Morgan Stanley became the first investment bank to provide clients with “high-risk tolerance” access to Bitcoin funds. Moreover, according to data from CoinDesk, JP Morgan Chase is preparing to let some select clients invest in actively managed funds.

The crypto market suffered in the past days, as hundreds of billions were wiped off after comments from Elon Musk and China decided to ban financial institutions and payment companies from allowing services related to crypto transactions.

At the moment of writing, Bitcoin is trading 3.33% higher at around $39, 875.

Sources: bbc.com, news.yahoo.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Ergebnisse.