Notifications Bell

Crown Resorts accepts Blackstone’s takeover bid

Crown Resorts accepts Blackstone’s takeover bid

Strong start of the week for the Melbourne-based casino operator

Crown Resorts has sealed terms for its $8.9 billion takeover by global private equity group Blackstone, paving the way for a new owner. Blackstone will purchase all the listed shares in Crown for $13.10 apiece. According to Ziggy Switkowski, Crown’s chair, the board unanimously recommended Blackstone’s offer. The chief executive – Steve McCann – said the price reflected the value of the casino’s assets and its reputation for premium service and experiences.

The deal came true almost a year after Blackstone’s first approach in March 2021, when it offered $11.85 a share, marking the fourth time when the equity giant improved its bid. Blackstone already has a stake of about 10%.

Currently, the transaction is subject to approval by the Foreign Investment Review Board and the gaming regulator.

Now, all eyes are on Crown Resort which is due to report its first-half results on Thursday.

After the news hit the wires, Crown Resorts stock price added 2%.

Sources: reuters.com, theguardian.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.