Notifications Bell

YouTube strikes a new deal with Disney

YouTube strikes a new deal with Disney

After a weekend blackout, YouTube reached an agreement to restore Disney TV content

On Friday, December 17, YouTube removed Disney-owned content from its platform after the agreement between the two expired. The move came after last week, YouTube announced that the deal with Disney would be renewed only if the latter offered "equitable terms." It also revealed that it was lowering the monthly price for YouTube TV from $64.99 to $49.99.

Negotiations between the two parties were held throughout the weekend, with a final agreement being reached on Sunday. On its blog, YouTube stated that it would preserve the $64.99 subscription price, but it will honor a one-time $15 credit for all users affected by the Disney content removal.

According to the deal's terms, YouTube will restore access to Disney cable networks, including ESPN and FX, live and on-demand content, along with any recordings previously in users' libraries.

This comes after, in October, Alphabet's company reached an agreement with Comcast's NBCUniversal to avoid NBC cable content.

Sources: cnbc.com, thestreet.com

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.