CAPEX Gebühren: Ordergebühren und Kosten

Ein wichtiger Faktor beim Trading sind die anfallenden Kosten – denn selbst der erfolgreichste Trader kann seine Renditen durch Ordergebühren und sonstige Kosten dahinschmelzen sehen. Wir von CAPEX wissen, dass zu hohe und vor allem intransparente Gebühren einer der Hauptgründe für Unzufriedenheit sind.

Damit die CAPEX Erfahrungen unserer Kunden hinsichtlich der Ordergebühren und Kosten so angenehm ausfallen wie in allen anderen Aspekten unserer Leistungen, haben wir uns darum bemüht, auch hier klare und nachvollziehbare CAPEX Gebühren direkt zu kommunizieren. Das gilt für die Ersteinzahlung und Kontotypen, für den Spread und sonstige CAPEX Kosten. Und wo immer möglich, haben wir bei CAPEX Gebühren komplett gestrichen.

Anmelden
about-monitors
capex-forex-1-de

Diese CAPEX Kosten fallen an

Beim Forex- und CFD-Trading gehen Sie mit der Eröffnung eines Handelskontos eine Partnerschaft mit Ihrem Broker ein. Sie möchten traden – der Broker macht es möglich. Daher erhalten Sie Zugang zu den handelbaren Werten, Echtzeitkurse und die Software, die Sie für die technische Analyse und die Orderaufgabe brauchen. Außerdem können Sie Ihre Positionen hebeln und nehmen dafür Kapital beim Broker auf. Diese Leistungen lässt sich jeder Anbieter vergüten.

Kosten entstehen Ihnen meist mit der Einrichtung des Handelskontos in Form der Mindesteinzahlung. Die leisten Sie, um mit dem Trading zu beginnen, die Höhe der Ersteinzahlung hängt vom gewählten Kontotyp ab. Auch die Kontoführung ist nicht immer gratis! Beim Handel selbst zahlen Sie den Spread, also den Unterschied zwischen Geld- und Briefkurs und/oder eine Kommission, je nach dem Geschäftsmodell des Brokers. Bei lange gehaltenen Positionen kommt dazu eine „Übernacht-Gebühr“, der sogenannte Rollover.

Weitere mögliche Kosten können sich bei Ein- und Auszahlungen, bei der Einzahlung in Fremdwährung und bei Inaktivität ergeben. Schwer zu überschauen? Genau – und deshalb haben wir einen großen Teil der CAPEX Kosten vereinfacht – oder gleich ganz fallengelassen.

CAPEX Kosten für Ersteinzahlung und Konto

Trader haben unterschiedliche Wünsche und Ansprüche. Einsteiger möchten zunächst eine Vorstellung vom Trading gewinnen und handeln daher nur gelegentlich und mit limitiertem Kapital. Aktive, erfahrene Nutzer mit einem sehr hohen Handelsvolumen wünschen sich dafür ein gewisses Entgegenkommen bei den Services und Gebühren. Deshalb bieten wir bei CAPEX fünf verschiedene Handelskonten an.

Mit unserem Basic Account ermöglichen wir Kleinanlegern den Zugang zum Forex- und CFD-Handel schon ab einer Ersteinzahlung von 100 US Dollar oder dem Gegenwert in der jeweiligen Kontowährung. Professionelle Vieltrader handeln dagegen mit einem Premium- oder Signature-Konto, erhalten auf ihre Anforderungen zugeschnittene Leistungen und günstigere CAPEX Ordergebühren. Dafür ist die Ersteinzahlung mit 10.000 oder 25.000 US Dollar allerdings deutlich höher. Die Kontoführung ist bei CAPEX vollkommen kostenfrei, ebenso wie das Demokonto, mit dem Sie sich auf das Trading vorbereiten oder neue Strategien testen können. Lernen Sie uns kennen!

Anmelden
asset-platform3

Ein- und Auszahlungen ganz ohne CAPEX Gebühren

Komfortabel, übersichtlich und kostengünstig ist auch die Kapitalisierung Ihres Handelskontos bei CAPEX möglich. Ganz gleich, mit welcher Ersteinzahlung Sie einsteigen und welchen Zahlungsweg Sie wählen, Sie müssen bei CAPEX Kosten für die Bearbeitung durch uns nicht einkalkulieren!

Zahlen Sie per Kredit- oder Debitkarte, mit der Banküberweisung oder über einen elektronischen Zahlungsdienstleister wie SOFORT, Giropay, Neteller, Skrill und einige weitere und veranlassen Sie Auszahlungen aus Ihrem persönlichen Kundenbereich heraus. Wir bearbeiten Ihre Ein- und Auszahlungen prompt, und Kosten entstehen Ihnen dabei nur, falls der Zahlungsdienstleister Gebühren erhebt.

Bei der Einrichtung Ihres Handelskontos entscheiden Sie sich für eine präferierte Kontowährung – Sie können in US Dollar, aber auch in Euro traden. Die Ein- und Auszahlung in der betreffenden Währung ist für Sie nicht mit Kosten verbunden, doch wenn Sie in Fremdwährung einzahlen, müssen Sie auch bei CAPEX Gebühren für die Umrechnung einkalkulieren.

Beginnen Sie noch heute mit CAPEX

Erleben Sie eine neue Art des Tradings mit der passenden Unterstützung, wenn Sie diese benötigen. Melden Sie sich für ein kostenloses Konto an und handeln Sie clever mit CAPEX.com.

Konto erstellen
platforms-devices

Handelsplattformen ganz ohne CAPEX Gebühren

Der Erfolg Ihrer Trades hängt zu einem großen Teil von der Effizienz und Stabilität der Software ab, die Sie nutzen. Sie wünschen sich eine zuverlässige Orderausführung, die Möglichkeit, sich mit Orderzusätzen abzusichern und Gewinne mitzunehmen und bei der Technischen Analyse auf zahlreiche Darstellungsmodi, Indikatoren und Zeichentools zurückzugreifen.

Dazu können Sie bei CAPEX unter zwei Handelsplattformen wählen. Nutzen Sie unseren CAPEX Webtrader – oder den MetaTrader 5. In beiden Fällen steht Ihnen die Software vollumfänglich zur Verfügung, und das ohne Zusatzkosten. Sie haben Zugriff auf die vollständige Funktionalität und auf die Echtzeitdaten der handelbaren Werte und müssen nicht für Zusatzleistungen in die Tasche greifen.

Die CAPEX Ordergebühren: Eine klare Sache

Ihre CAPEX Erfahrungen machen Sie auch bei der Ausführung Ihrer Trades zu ganz klar definierten Konditionen. Alle rechtlichen Dokumente, ebenso wie die Kosten und Gebühren, finden Sie zur Übersicht auf unserer Website. Die handelbaren Werte sind bei CAPEX nach Anlageklasse geordnet und tabellarisch aufgelistet.

Auf diese Weise erfahren Sie mit nur einem Blick, wie die Kurse für Währungen, Rohstoffe, Aktien und andere Basiswerte stehen. Der Klick auf jedes einzelne Underlying eröffnet Ihnen noch mehr. Denn nun sehen Sie, welche sonstigen CAPEX Kosten anfallen, und stellen fest, dass Sie nur den Spread zahlen. Anders als manche anderen Broker erheben wir keine zusätzlichen Kommissionen. Die Höhe des Spread können Sie den Angaben zum Basiswert entnehmen. Außerdem wissen Sie auf Anhieb, wie hoch der maximale Hebel ist, welche Margin Sie aufbringen müssen, und wie hoch die Gebühren für das Übernacht-Halten von Long- und Short-Positionen sind!

CAPEX Gebühren – traden mit Durchblick

Wir von CAPEX.com haben uns dafür entschieden, die Gebührenstruktur so schlank wie möglich zu gestalten. Aus unserer Sicht haben alle Beteiligten etwas davon. Für unsere Trader ist von Anfang an klar, welche CAPEX Kosten bei der Einrichtung eines Handelskontos und beim Daytrading anfallen. Doch auch für uns als Anbieter ist dies angenehmer. Indem wir unvorhergesehene Gebühren nach Möglichkeit eliminieren, räumen wir Anlässe zu Missverständnissen und Unzufriedenheit aus.

Denn wir möchten, dass unsere Trader bei uns langfristig erfolgreich sind. Deshalb gehen wir über die grundlegenden Services noch hinaus und stellen unseren Kunden weitere Angebote zur Verfügung – darunter Bildungsressourcen, Kundenbetreuung und brandaktuelle Informationen von den Märkten, darunter Analysen und Signale von renommierten Anbietern.

assets-platform2

Signale von Trading Central

Echtzeitkurse, Handelssoftware und Bildungsressourcen für Ihren Werdegang erhalten Sie ohne zusätzliche CAPEX Gebühren. Außerdem können Sie auf tagesaktuelle Marktnachrichten, einen Wirtschaftskalender und weitere Tools zugreifen. Wir von CAPEX.com gehen allerdings noch ein wenig weiter und stellen Ihnen die Informationen zur Verfügung, die auch Profis nutzen.

Dazu gehören die Handelssignale von Trading Central. Der bekannte Informationsdienstleister mit Niederlassungen weltweit versorgt seit 1999 Analysten der bekanntesten Investmentbanken mit Markteinsichten und Trading-Signalen. Dank der Informationen von Trading Central treffen Nutzer langfristig profitablere Handelsentscheidungen und haben den Vorteil, Handelsgelegenheiten und besonders geeignete Ein- und Ausstiegspunkte früher zu erkennen.

CAPEX Trading Central

Trading Central nutzt selbst entwickelte Algorithmen und verdankt die Aktualität der Informationen diesen innovativen KI-Lösungen. Doch das Unternehmen verlässt sich nicht nur auf Technologie, sondern stützt sich außerdem auf ein starkes, internationales Team. Die besten Analysten liefern mit der Summe ihrer Erfahrung hochkarätige menschliche Expertise, die ein wichtiger Faktor bei den Trading Central Signalen ist.

asset-platform1

Das CAPEX Demokonto

Zu den kostenlosen Leistungen bei CAPEX.com gehört auch unser Demokonto. Die Demo soll Ihnen die ersten Schritte im Trading erleichtern. Mit dem Demo Account von CAPEX erhalten Sie eine realistische Handelsumgebung. Sie lernen den Umgang mit der Software kennen, das Verhalten der Finanzinstrumente und Ihre eigene Risikoneigung. Platzieren Sie Ihre ersten Trades und entwickeln Sie eigene Strategien – ganz ohne Risiko.

Denn die CAPEX Demo ist mit virtuellem Geld kapitalisiert, damit die gängigen Anfängerfehler Sie nicht teuer zu stehen kommen. Setzen Sie mit dem Übungskonto in die Tat um, was Sie in der CAPEX Akademie in der Theorie lernen, und vertiefen Sie auf diese Weise das Gelernte. Das Demokonto ergänzt die theoretischen Lektionen und sorgt für ein Hands-on Lernerlebnis.

TipRanks ohne CAPEX Gebühren nutzen

Neben Trading Central haben Sie als Nutzer bei CAPEX einen weiteren Analyse-Service bei der Hand. TipRanks ist ein Bewertungssystem für Analysten, Experten und Bloggern. Denn natürlich können Sie online den Meinungen und Analysen tausender Fachleute folgen, aber welche sind die besten? Das Tool TipRanks erleichtert mit seinen Rankings die Entscheidung, wem Sie tatsächlich folgen wollen.

TipRanks entstand mit dem Ziel, Tradern Zugang zu den verlässlichsten Finanzinformationen zu ermöglichen. Der Dienst sammelt Daten zu Insidern, Hedgefonds-Managern, Finanzbloggern und vielen weiteren Fachleuten, unterzieht sie einer Bewertung und dem daraus resultierenden Ranking. Auf diese Weise finden Sie bei der Suche nach wertvollen Informationen vertrauenswürdige Antworten anhand der Seriosität und Erfolgsbilanz der jeweiligen Quellen.

Mit TipRanks können Sie prüfen, ob Sie auf einen bestimmten Analysten achten sollten oder ob es verlässlichere Meinungen gibt. Auch die eigentliche Suche nach kompetenten Experten verläuft kürzer und zielführender. TipRanks gehört schon seit Jahren zu den wertvollsten Informationsquellen für Finanzdienstleister. Mit einem Handelskonto bei CAPEX wird der Dienst auch für private Trader verfügbar.

 

Kostenlose CAPEX Services: die CAPEX Akademie

Ohne zusätzliche CAPEX Gebühren erhalten Sie Zugang zu unserem Wissensbereich. Die Bildungsangebote der CAPEX Akademie können Sie bereits mit dem Basic Konto und einer  Ersteinzahlung von 100 US Dollar nutzen. Die Zusammensetzung der Lektionen und die weiteren medialen Formate in der Akademie sind einerseits Ihrem Kontotyp, andererseits auch Ihren Vorkenntnissen angepasst.

Neben den Lerninhalten der CAPEX Akademie können Sie die Angebote und Informationen in der Learn to trade-Bibliothek und das Wissenszentrum im CAPEX Webtrader für Ihre Weiterbildung nutzen. Ohne Gebühren, allerdings ab einer höheren Kontostufe, nämlich dem Essential Konto, können Sie alle zwei Wochen via Zoom eine ganz persönliche Trainings-Sitzung in Anspruch nehmen und an monatlichen Experten-Webinaren teilnehmen.

Mit unserem Bildungs- und Informationsangebot wollen wir Ihnen die Welt des Tradings nahebringen, Ihnen das Risikomanagement und die Technische Analyse sowie weitere wichtige Kenntnisse vermitteln.

Wissen ist Macht.

Wenn es um dein Geld geht - denn es ist unbezahlbar.

Eine Investition in eine Ausbildung bringt immer die besten Zinsen. Verschaffe dir Zugang zu den richtigen Ressourcen, Werkzeugen und Informationen, damit du die Märkte mit allen verfügbaren Informationen handeln kannst!

Melde dich an und genieße unsere plattforminternen Trading-Lektionen

Fragen Sie den CAPEX Kundensupport – ohne zusätzliche Kosten

Ob als Einsteiger oder als erfahrener Trader, irgendwann werden Sie Fragen haben oder technische Unterstützung benötigen. In diesem Fall möchten Sie natürlich so schnell wie möglich einen kompetenten Ansprechpartner erreichen – und das ohne zusätzliche Kosten. Deshalb können Sie unseren Kundenservice auf unterschiedlichen Wegen kontaktieren.

Unser Support beantwortet Ihre Fragen von Montag bis Freitag, und das in neun verschiedenen Sprachen. Sie können unsere Zentrale auf Zypern per Telefon oder Fax kontaktieren, bequemer und kostengünstiger geht es jedoch per E-Mail oder über den Live Chat auf der Website von CAPEX.com. Nutzen Sie das Chat-Modul, sobald Sie Fragen haben, und erhalten Sie Antworten in Echtzeit. In den wichtigsten sozialen Medien sind wir ebenfalls zu finden, und außerdem erhalten Sie mit Ihrem persönlichen Konto-Manager einen direkten Ansprechpartner.

 

Registrieren

Registrieren

Eröffnen Sie Ihr Handelskonto bei CAPEX.com
Verifizierung

Verifizierung

Laden Sie zur Verifizierung des Kontos Ihre Dokumente hoch.
Einzahlung

Einzahlung

Melden Sie sich bei CAPEX.com an und zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein.
Handeln

Handeln

Beginnen Sie mit dem Handel von CFDs auf mehr als 2.100 Instrumente.

Anmelden und zu günstigen CAPEX Gebühren traden – so schnell richten Sie das Handelskonto ein

Wir hoffen, dass wir Sie mit unseren transparenten CAPEX Gebühren überzeugen oder zumindest neugierig machen konnten. Falls Sie unsere Leistungen nun kennenlernen möchten, ist die Einrichtung eines Handelskontos bei CAPEX in nur wenigen Schritten möglich. Die Registrierung leiten Sie mit einem Klick auf den Button oben auf der Seite ein. Das sich öffnende Online-Formular und die damit verbundene Verifizierung ist rasch durchgeführt und Sie können mit dem Trading beginnen.

  1. Eröffnen Sie ein Handelskonto bei CAPEX.com
  2. Verifizieren Sie Ihre persönlichen Daten
  3. Nehmen Sie die Ersteinzahlung vor
  4. Treffen Sie Ihre Wahl unter über 2.100 Basiswerten
  5. Legen Sie das gewünschte Ordervolumen fest
  6. Spekulieren Sie auf steigende oder fallende Kurse
  7. Platzieren Sie Ihren Trade!

Den Einstieg ins Trading haben wir für Sie so unkompliziert, transparent und kostengünstig wie möglich gestaltet. Sind Sie bereit, uns kennenzulernen?

Trading bei CAPEX: Was Sie außerdem wissen sollten

Nicht nur die CAPEX Gebühren, sondern die Gesamtheit Ihrer CAPEX Erfahrungen soll komfortabel, transparent und vor allem sicher ausfallen. Daher möchten wir Ihnen zu allen Aspekten unserer Produkte und Leistungen sämtliche Informationen so vollständig wie möglich zugänglich machen, sei es über unsere Website, unsere Bildungsressourcen und Informationsdienstleister als auch über weitere Tools. Nutzen Sie bitte die Ihnen verfügbaren Mittel nach besten Kräften für einen gut vorbereiteten Einstieg ins Trading. Denn der Forex- und CFD-Handel ist eine faszinierende und lohnende Beschäftigung, aber wie alle spekulativen Anlagen auch mit Herausforderungen verbunden:

  • Differenzkontrakte sind Finanzprodukte, die gewisse Risiken mitbringen.
  • Die Kursverläufe der Basiswerte unterliegen bisweilen unvorhersehbare und ausgeprägten Schwankungen.
  • Hebelprodukte wie CFDs sind nicht für jeden Anlegertyp geeignet.
  • Machen Sie sich deshalb zunächst mit den Abläufen beim Trading und den bereitgestellten Informationen vertraut und verwenden Sie für Ihre Strategien nur Kapital, dessen Verlust Sie notfalls hinnehmen können.

Mit unserem Informationsangebot wollen wir Sie beim Einstieg ins Trading unterstützen. Lernen Sie unsere Leistungen kennen auf CAPEX.com!

CAPEX Gebühren – FAQ

Welche CAPEX Gebühren fallen beim Trading an?
Wie setzen sich die CAPEX Ordergebühren zusammen?
Gibt es sonstige CAPEX Kosten?