Notifications Bell

Lektion 2: Beste Trading Plattform

Lektion 2: Beste Trading Plattform

Wir befassen uns mit den Grundlagen einer Trading Plattform, der Methodik zur Auswahl einer Plattform und einigen der besten Trading Plattformen für Einsteiger.

Möchten Sie direkt zu einer der besten Trading Plattformen wechseln? Die meisten unserer Nutzer bevorzugen WebTrader für das Multi-Asset-Trading.

Wenn Sie aktiv an den Märkten traden wollen, sollten Sie der Trading Plattform Ihres Brokers mehr Aufmerksamkeit schenken. Im Gegensatz zu Anlegern, die nur kaufen und halten und nicht jedes Mal den besten Preis erzielen müssen, leben aktive oder kurzfristige Trader von ihrer Fähigkeit, einen niedrigen Preis zu erzielen. Deshalb kann es so wichtig sein, einen Broker mit einer erstklassigen Trading Plattform zu finden.

Die besten Trading Plattformen bieten Tradern die Möglichkeit, schnell und intuitiv Aufträge zu erteilen, eine Watchlist mit Aktien, Rohstoffen, Kryptowährungen und Fonds zu verfolgen, Warnungen für Wertpapiere zu erhalten, die für den Handel interessant sein könnten, Tools zur Analyse komplexer Optionsgeschäfte anbieten und vieles mehr. Eine Top Trading Plattform kann auch Streaming-Nachrichten bereitstellen und Ihnen sogar eine bessere Handelsausführung verschaffen, so dass Sie sich einen möglichst attraktiven Kurs sichern können.

Was ist eine Trading Plattform?

Eine Trading Plattform ist eine Software, die für das Online-Trading verwendet wird: Eröffnen, Schließen und Verwalten von Marktpositionen über einen Finanzvermittler wie einen Online-Broker. Online Trading Plattformen werden von Brokern häufig entweder kostenlos oder zu einem vergünstigten Preis angeboten, wenn Sie ein finanziertes Konto unterhalten und/oder eine bestimmte Anzahl von Geschäften pro Monat tätigen. Die besten Trading Plattformen bieten eine Mischung aus soliden Funktionen und niedrigen Gebühren.

Wenn Sie ein Konto bei CAPEX.com eröffnen, können Sie kostenlos auf zwei Trading Plattformen zugreifen, ohne dass Gebühren oder andere Einschränkungen anfallen.

Trading Plattformen verstehen

Eine Trading Plattform funktioniert wie ein netzwerkbasierter Marktplatz, der den Nutzern unbegrenzte Funktionen bietet, um Geschäfte zu platzieren, Kataloge von Finanzinstrumenten zu durchsuchen und zu überwachen.

Die besten Trading Plattformen sind mit einer Kombination zusätzlicher Funktionen ausgestattet, wie z.B. Premium-Research-Informationen, Echtzeit-Kurse, Nachrichten-Feeds oder Charting-Tools, um die Verfügbarkeit von Handelsinformationen und technischen Analysen in Echtzeit zu erleichtern.

Eine Trading Plattform ist auch auf die Bedürfnisse bestimmter Märkte zugeschnitten, wie z.B. Futures-Märkte, Aktien, Optionen oder Währungen. Durch die Bereitstellung von Funktionen, die auf die jeweilige Marktstruktur zugeschnitten sind, bietet eine Trading Plattform eine größere Auswahl bei der Ausführung von Geschäften und der Verwaltung von Geschäften.

Es gibt eine Vielzahl von Trading Plattformen, die sich in zwei Gruppen unterteilen lassen: Prop-Plattformen, die von den Brokern selbst entwickelt werden. Andere werden von Unternehmen entwickelt, die sich auf die Entwicklung von Trading Plattformen spezialisiert haben. Jede hat ihre eigenen Funktionen und Fähigkeiten.

Während die Prop-Plattformen mit dem jeweiligen Broker zusammenarbeiten und auf diesen zugeschnittene Funktionen haben, wird es für den Trader schwierig, wenn er den Broker wechseln möchte, da er sich dann an die neue Plattform des neuen Brokers gewöhnen muss.

Da das Hauptgeschäft der Online-Broker darin besteht, Provisionen und Gebühren zu verdienen, können sie möglicherweise nicht viel Zeit und Ressourcen auf den Aufbau und die Anpassung ihrer Plattform mit hochwertigen Funktionen verwenden, da dies nicht ihr Hauptgeschäft ist.

Obwohl die von ihnen entwickelten Plattformen von hoher Qualität sind und eine hervorragende Ausführungsgeschwindigkeit aufweisen, ist es für den Trader schwierig, all die komplexen Funktionen zu verstehen, weshalb sie von High-End-Händlern bevorzugt werden.

Auf der anderen Seite sehen Plattformen, die von Unternehmen entwickelt wurden, die sich auf die Entwicklung von Handelssoftware spezialisiert haben, wie MetaTrader, hochwertiger und benutzerfreundlicher aus. Ihnen fehlt jedoch die Anpassung an den Broker, was für bestimmte Trader, die eine professionelle Trading Plattform bevorzugen, die mit den Feeds des Brokers integriert ist, ein Nachteil sein könnte. Außerdem müssen sie diese Plattformen an die Broker verkaufen, was bedeutet, dass sie bestimmte Funktionen einbinden könnten, die den Broker begünstigen und die dem Händler vielleicht nicht gefallen. Aber die Benutzerfreundlichkeit und die Leichtigkeit des Wechsels von einem Broker zum anderen, die solche Plattformen bieten, sind unübertrefflich.

Mit unserem CFD-Handelskonto haben Sie Zugang zu mehreren Trading Plattformen:

  • Webbasierte Plattform
  • Mobile Trading-App
  • MetaTrader 5

Diese können alle auf Ihren Tradingstil und Ihre Vorlieben zugeschnitten werden, mit personalisierten Warnungen, interaktiven Charts, Mustererkennung, täglichen Analystenbewertungen und Risikomanagement-Tools.

Wie Sie die beste Trading Plattform für Ihre Bedürfnisse auswählen

Sobald die Entscheidung gefallen ist, einige Auswahlkriterien anzuwenden, stellt sich natürlich die Frage, nach welchen Kriterien wir die besten Plattformen der Branche auswählen.

Finden Sie heraus, ob die gewählte Plattform komfortabel genug ist, um täglich damit zu arbeiten. Alle Merkmale und Funktionen müssen für Sie einfach und verständlich sein.

Sehen Sie sich zum Beispiel die Plattform an und entscheiden Sie, ob sie Ihnen auf den ersten Blick gefällt oder nicht. Wenn die Antwort "Nein" lautet, dann sehen Sie sich auf jeden Fall eine anderes an. Natürlich müssen Sie sich in Zukunft in die Details einer Plattform einarbeiten, um professionell damit arbeiten zu können. Aber die grundlegenden Schaltflächen und Optionen sollten für Sie sofort nach dem Öffnen eines Boards verständlich sein. Vergessen Sie nicht, auch die Grafiken zu überprüfen.

Verlässlichkeit

Zuverlässigkeit ist der erste Faktor, denn was auch immer Sie traden, nur wenn Sie Ihre Gewinne halten könnten, würde es Sinn machen, überhaupt zu traden. Daher sind die Zuverlässigkeit der Ausführung und die Zuverlässigkeit der Ein- und Auszahlungen die ersten Schlüsselfaktoren.

Mobile App

Verfügt die Plattform über eine elegante mobile App? Das macht den Online-Handel flexibel und bequem. Das Wachstum der Trading-Apps ist mit der Entwicklung der Nutzerpräferenzen einhergegangen, denn immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ihr Geld über Tablets oder Smartphones zu verwalten.

Broker Lizenz

Dieselben Trading Plattformen werden möglicherweise von mehreren Brokern angeboten. Während einige von ihnen lizenziert und überwacht werden, handelt es sich bei den meisten um Unternehmen, die Dienstleistungen außerhalb des Geltungsbereichs der EU-Regulierung oder anderer Vorschriften (z.B. Australien oder Großbritannien) anbieten. Da mehrere Länder verschiedene Arten von Lizenzen anbieten, ist es nicht einfach, die richtige zu finden. Eine Lizenz und Regulierung in einer Gerichtsbarkeit, in der die Währungsbehörde das Unternehmen in Bezug auf Handelsaktivitäten, Best Execution Policy, Datenschutz, Einzahlungen, Abhebungen und Sicherheit der Gelder genau beobachtet und prüft.

Benutzererfahrung

Die besten Trading Plattformen sind dank ihrer benutzerfreundlichen Oberfläche, einer Vielzahl von technischen Analysetools und der integrierten Programmiersprache für die Entwicklung technischer Indikatoren und Trading Robots (Bots) weltweit beliebt. Natürlich ist die Benutzerfreundlichkeit der Plattform ein weiteres Kriterium, aber heutzutage verwenden die meisten Plattformen eine standardisierte Software für den Handel.

Handelsbedingungen

Die Spreads und andere Gebühren, die der Broker erhebt, wenn Sie seine Trading Plattformen nutzen, sind ebenfalls wichtige Faktoren, auf die Sie achten sollten. Diese können Ihre Gewinne schmälern, und wenn sie zu hoch sind - vor allem beim Scalping und Daytrading -, dann werden Ihre Gewinne nie so wachsen, wie Sie es sich wünschen.

Die Hebelwirkung, die Margin-Anforderungen und die Bequemlichkeit von Ein- und Auszahlungen sind weitere Faktoren, die jedoch im Vergleich zu den oben genannten Faktoren eine untergeordnete Rolle spielen.

Wenn Sie auf der Grundlage der oben genannten Kriterien eine zuverlässige Plattform finden, sind wir sicher, dass der Händler bereit ist, eine etwas geringere Hebelwirkung und ein bisschen Ärger bei der Einzahlung in Kauf zu nehmen.

CFD- oder Forex-Trading Plattformen

Eine Forex-Trading Plattform ist eine Software-Schnittstelle, die Broker ihren Kunden zur Verfügung stellen, um ihnen den Zugang zu den Forex- und CFD-Märkten zu ermöglichen. Dabei kann es sich um ein webbasiertes Online-Portal, eine mobile App, ein eigenständiges herunterladbares Programm oder eine Kombination aus diesen drei Möglichkeiten handeln.

Diese Plattformen können neben den Tools für die Auftragsabwicklung auch Tools für die Recherche anbieten.

  • Eine DevisenTrading Plattform bietet Händlern Zugang zum Devisenmarkt.
  • Einige Kunden bevorzugen Broker und Plattformen, die ihnen Zugang zu allen Anlageklassen bieten und den Handel auf einer einzigen Plattform integrieren.
  • MetaTrader 5 (MT5) hat sich zu einem De-facto-Standard unter den Forex-Trading Plattformen entwickelt.
  • Der automatisierte Handel über diese Plattformen kann psychologische und emotionale Faktoren aus den Handelsstrategien entfernen.
  • Der automatisierte Handel ist nicht unproblematisch und erfordert Überwachung und Überlegung, um erfolgreich zu sein.

Einige Forex-Broker bieten ihre eigenen Trading Plattformen für die Auftragsabwicklung und Recherche an, aber viele bieten den Zugriff auf Aufträge über integrierte Handels- und Rechercheprogramme.

Viele Broker bieten eine breite Palette von Forex-Trading Plattformen sowohl für Privatkunden als auch für institutionelle Kunden an. Auf den institutionellen Märkten können Banken oder Maklerunternehmen auch eigene Devisen Trading Plattformen entwickeln, um ihre internen Kriterien zu erfüllen, wobei der Handel über institutionelle Handelskanäle abgewickelt wird.

Viele Plattformen bieten auch Forex-Charting-Pakete an, um die Richtung eines bestimmten Währungspaares in Verbindung mit anderen Technologien wie Prognosesoftware und Mustererkennung zu bestimmen, um einen Vorteil beim Forex-Trading zu erhalten.

>> Was ist CFD-Handel und wie funktioniert er?

Börsen oder Krypto-Trading Plattformen

Trading Plattformen sind digitale Marktplätze, auf denen Sie Geld gegen ein anderes Asset tauschen. Aber auf Krypto-Trading Plattformen traden Sie nur mit digitalen Coins, auch bekannt als Kryptowährung. Es ist ähnlich wie beim Devisenhandel, wo man für oder gegen den Markt wettet.

Viele Menschen nutzen dieses Tradingkonzept, um ihr Geld gegen die Inflation abzusichern, indem sie in eine Kryptowährung investieren. Einige Anleger wollen einfach nur schnell kaufen oder verkaufen, um Gewinne mit ihren Krypto-Prognosen zu erzielen. Das Krypto Trading erfreut sich mehr und mehr einer größeren Beliebtheit unter den Tradern. Was auch immer das Motiv ist, Krypto-Börsen und Krypto-Apps sind für viele Menschen zum großen Geschäft geworden, und wir wissen, dass Sie unbedingt an der ganzen Action teilhaben möchten.

Mit dem Wachstum des Kryptomarktes suchen immer mehr Menschen nach Möglichkeiten, das Geheimnis hinter der Blockchain zu verstehen und davon zu profitieren. Infolgedessen vereinfachen wesentliche Faktoren ihre Suche nach der richtigen Krypto Trading Plattform für den Kauf und Verkauf ihrer digitalen Vermögenswerte.

Einer der wichtigsten Faktoren, auf den Sie bei der Auswahl der besten Krypto Trading Plattformen für Einsteiger achten sollten, ist die Sicherheit.

Bei jedem digitalen Geschäft ist die Sicherheit eine der wichtigsten Komponenten, die Sie ernst nehmen sollten. Sie wollen sicher sein, dass Ihre Investition sicher ist und nicht auf dem Konto eines Diebes liegt. Deshalb muss die Krypto-Trading Plattform, die Sie wählen, legal und sicher vor Hackern sein.

Börsen bringen eine steile Lernkurve mit sich, denn Sie müssen sich mit der Technologie vertraut machen und lernen, wie Sie die Daten sinnvoll nutzen können. Viele Börsen haben auch Beschränkungen, wie viel Sie einzahlen können, und die Kontoführung kann teuer sein.

Nicht nur aus diesen Gründen könnten CFD-Trading Plattformen, die eine breite Palette von Kryptowährungen anbieten, eine interessante Alternative sein.

CFDs (CFD steht für Contract for Difference) sind Derivate, mit denen Sie auf die Kursentwicklung von Kryptowährungen spekulieren können, ohne die zugrunde liegenden Coins zu besitzen. Sie können long ("kaufen") gehen, wenn Sie glauben, dass eine Kryptowährung im Wert steigen wird, oder short ("verkaufen"), wenn Sie glauben, dass sie fallen wird.

Bei beiden handelt es sich um gehebelte Produkte, d.h. Sie müssen nur eine kleine Einlage - die so genannte Margin - hinterlegen, um ein volles Engagement auf dem zugrunde liegenden Markt zu erhalten. Ihr Gewinn oder Verlust wird immer noch nach dem vollen Umfang Ihrer Position berechnet, so dass die Hebelwirkung sowohl Gewinne als auch Verluste vergrößert.

>> Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Krypro Tradings

Investment oder Aktien Trading Plattformen

Investment Plattformen ermöglichen es Ihnen, Aktien, Anleihen und ETFs an einem Ort zu kaufen und sie langfristig zu halten.

Bei vielen Plattformen können Anleger ein vorgefertigtes Portfolio auswählen, das ihrer Risikobereitschaft entspricht.

In den letzten zehn Jahren haben die altmodischen Börsenmakler Konkurrenz von einer neuen Generation von Discount-Brokern bekommen, die Anlageplattformen und mobile Apps anbieten. Das liegt daran, dass Discount-Broker sich darauf konzentrieren, Menschen, die wenig oder gar keine Erfahrung haben, einen kostengünstigen und unkomplizierten Zugang zu Investitionen zu bieten.

Wenn Sie mehr über das Investieren erfahren möchten, lesen Sie unseren Leitfaden für Einsteiger in die Aktienanlage.

Einige Plattformen bieten eine automatische Beratung darüber an, welche Optionen für Sie am besten geeignet sind, was manchmal als Portfolio-Builder bezeichnet wird. Dies gilt nicht wirklich als Finanzberatung - es unterstützt Sie lediglich bei der Entscheidungsfindung für Ihre Bedürfnisse. Diese Funktion ermöglicht es Anlegern, ihre optimale Mischung von Aktien entsprechend ihren Vorlieben und Handelsstilen auszuwählen, wodurch sie Zeit und Energie sparen.

Einige dieser Plattformen bieten jedoch gegen eine zusätzliche Gebühr auch Zugang zu Echtzeit-Nachrichten, Marktforschung und tiefgreifenden Analysen.

Investieren und Traden sind ähnliche Begriffe, die von manchen Leuten manchmal synonym verwendet werden - aber es gibt bedeutende Unterschiede, die Sie kennen sollten.

Anleger und Investoren kaufen Aktien direkt in der Hoffnung, dass sie im Preis steigen und später mit Gewinn verkauft werden können. Sie halten sich an das traditionelle Mantra, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen - bekannt als "going long". Anleger gehen Positionen über einen längeren Zeitraum ein und versuchen, von Kursveränderungen und Dividendenzahlungen zu profitieren.

Das bedeutet zwar, dass sie im Vergleich zum Trading ein höheres Anfangskapital benötigen, aber ihre Verluste sind auf diesen Anfangsbetrag begrenzt. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie möglicherweise weniger zurückbekommen, als Sie ursprünglich investiert haben.

Trading mit Aktien bedeutet, dass Sie mit Derivaten wie CFDs auf die Kursentwicklung einer Aktie spekulieren, ohne diese direkt zu besitzen.

Mit CFDs können Sie die Aktien "kaufen" (long), wenn Sie glauben, dass der Kurs der Aktie steigen wird, oder Sie können "verkaufen" (short), wenn Sie glauben, dass der Kurs der Aktie fallen wird. Leerverkäufe mit Derivaten können ein wirksames Mittel sein, um sich gegen Kursrückgänge in Ihrem nicht fremdfinanzierten Anlageportfolio abzusichern, oder sie können eine Möglichkeit sein, mit Aktien, die im Wert fallen, direkt Gewinne zu erzielen. Aber wenn Sie leerverkaufen, sind Ihre potenziellen Verluste theoretisch unbegrenzt, da es keine Begrenzung dafür gibt, wie hoch der Kurs einer Aktie steigen kann.

>> Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Aktienhandels

Beste Trading Plattformen

Zu den bekanntesten Trading Plattformen gehören MetaTrader, Ninja Trader, cTrader und CAPEX WebTrader.

MetaTrader 4 und 5

MT5 trading platform

Eine der bei weitem beliebtesten Devisen Trading Plattformen ist MetaTrader 5 (MT5). MT5 wurde 2010 als zusätzliche Plattform zum MetaTrader 4 veröffentlicht, der ebenfalls eine der beliebtesten Devisen Trading Plattformen ist. In den Jahren 2019 und 2020 wurde MT5 bei den Finance Magnates Awards als "beste Devisen Trading Plattform" und als "beste CFD Trading Plattform" ausgezeichnet.

Sowohl MT4 als auch MT5 sind flexible Handelssysteme, die den Handel mit Devisen ermöglichen. Es ist wichtig zu wissen, dass MT5 kein Update von MT4 ist, sondern ein System mit einem anderen Zweck. MT5 ermöglicht im Gegensatz zu MT4 den Handel mit Aktien, CFDs und Futures zusätzlich zum Devisenhandel. Beide bieten fundamentale und technische Analysen, die Händlern helfen, fundierte Handelsentscheidungen zu treffen.

Die MT5-Trading Plattform bietet hervorragende Tools für eine umfassende Preisanalyse, den Einsatz von algorithmischen Handelsanwendungen (Handelsroboter, Expert Advisor) und den Copy Trading. Außerdem unterstützt sie die Hedging-Methode, mit der Sie mehrere Positionen desselben Finanzinstruments in entgegengesetzter oder gleicher Richtung eröffnen können. Diese Funktion ist im Forex-Handel weit verbreitet.

MetaTrader 5 bietet ein leistungsstarkes Handelssystem mit der Markttiefe und einem System zur getrennten Verbuchung von Aufträgen und Geschäften. Er unterstützt beide Orderbuchhaltungssysteme: das traditionelle Netting-System und das Hedging-Option-System. Es stehen vier Orderausführungsmodi zur Verfügung, um verschiedene Handelsziele zu erreichen: Sofort-, Anfrage-, Markt- und Börsenausführung. Die Plattform unterstützt alle Arten von Handelsaufträgen, einschließlich Markt Orders, Limit- und Stop-Orders sowie Trailing-Stops.

Mit einer solchen Vielfalt an Ordertypen und verfügbaren Ausführungsmodi können Trader jede Trading Strategie für eine erfolgreiche Arbeit an den Finanzmärkten nutzen.

Eine der beeindruckendsten Funktionen des MetaTrader 5 ist der Algorithmische Handel. Diese Funktion beinhaltet den automatisierten Handel mit speziellen Anwendungen - Handelsrobotern (Expert Advisors). Die Bots arbeiten ohne die Beteiligung des Traders - sie können Kurse analysieren und Handelsoperationen nach einem zugrunde liegenden Algorithmus durchführen.

Tausende von Trading Bots und technischen Indikatoren sind auf dem integrierten Markt der Trading Apps verfügbar. Für jedes Produkt gibt es eine kostenlose Testversion, die Sie ausprobieren können, bevor Sie sich für die Vollversion der Anwendung entscheiden. Alle gekauften Anwendungen sind sofort einsatzbereit.

NinjaTrader und cTrader

cTrader trading platform

Ninjatrader und cTrader gehören zu den ältesten Plattformen der Branche und werden immer noch von einer kleinen Gruppe von Tradern bevorzugt, weil sie einfach zu bedienen sind und weil sie klein sind, aber dennoch eine große Wirkung haben. Sie verfügen über einige besondere Merkmale, die andere Plattformen nicht anbieten.

Da die cTrader-Plattform in einem Webbrowser verfügbar ist, wurde bis vor kurzem kein großer Wert auf die Entwicklung von mobilen Apps gelegt. Außerdem sind die automatischen Handelsmöglichkeiten von cTrader sehr begrenzt.

Die NinjaTrader Trading Plattform gibt es seit 2004 und ist eine Forex-Plattform, die für aktive Forex-, Futures- und Aktientrader entwickelt wurde. Die Plattform bietet fortschrittliche Diagramme, automatisierte Strategieentwicklung und Handelssimulationen. Wer über die Plattform handeln möchte, muss eine lebenslange Lizenz erwerben oder die Plattform auf vierteljährlicher oder jährlicher Basis mieten.

Dieser Faktor ist für einige Trader ein Faktor, das diese Online-Trading Plattform von der Liste der besten Online-Forex-Trading Plattformen für Anfänger disqualifiziert.

Einer der Hauptgründe, warum die MetaTrader-Plattformen so beliebt sind und häufig genutzt werden, ist die Tatsache, dass sie für den Händler über seinen Broker kostenlos sind.

CAPEX WebTrader

Capex WebTrader platform

Unsere Plattform wurde speziell entwickelt, um Ihren Handel zu optimieren, und ist von Desktop und Handy aus zugänglich. Der CAPEX WebTrader wurde sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader entwickelt und stellt Ihnen einzigartige Tools zur Verfügung, mit denen Sie die besten Handelsentscheidungen treffen können.

Erweiterte Diagramme & Analysen

Holen Sie das Beste aus Ihrer Handelsstrategie heraus. Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit der Charting- und Analysefunktionen des CAPEX WebTrader - mit 6 Charttypen und über 90 beliebten Indikatoren zur Auswahl.

Intuitiv und benutzerfreundlich

Handeln Sie auf einer hochgradig reaktionsfähigen Plattform, die ein optimales Benutzererlebnis bietet. Verfügbar auf allen Geräten, für Investoren jeder Stufe.

Tools für das Risikomanagement

Der CAPEX WebTrader verfügt über komplexe integrierte Risikomanagement-Tools, mit denen Sie Ihr Risikoniveau an Ihre Fähigkeiten anpassen können. Sichern Sie Ihre Trades mit Stop-Loss- und Take-Profit-Orders und vielen weiteren Funktionen ab.

System zur Mustererkennung

Ein führendes Branchen-Tool, das Ihnen aktuelle technische Analysen bietet und Sie über bestimmte Trends oder Szenarien informiert, die Sie nicht verpassen dürfen.

Multi-Asset-Handel

Mit über 2.100 CFDs, die nach Kategorien geordnet sind, ist der CAPEX WebTrader sehr anpassungsfähig.

Schutz vor negativem Saldo

Wenn Sie bei CAPEX.com traden, bedeutet unsere Politik des Schutzes gegen negative Salden, dass Ihre Verluste niemals das Guthaben auf Ihrem Konto übersteigen werden (keine Nachschusspflicht).

Integrierte Funktionen von Drittanbietern

Die Plattform wurde entwickelt, um die Benutzererfahrung zu verbessern, und unterstützt den interaktiven Handel mit High-End-Research-Tools, die Ihnen bei der Interpretation der Marktdaten helfen.

Kostenloses, unbegrenztes Üben

Testen Sie unsere Online-Trading Plattform - eröffnen Sie ein kostenloses CAPEX-Demokonto. Es geht schnell und einfach, und Sie erhalten 50.000 $ virtuelles Kapital zum Üben.

Zusammenfassung

  • Eine Trading Plattform ist ein Software-Tool, das zur Verwaltung und Ausführung von Marktpositionen verwendet wird.
  • Die Plattformen reichen von einfachen Ordereingabebildschirmen für Anfänger bis hin zu komplexen und ausgefeilten Toolkits mit Live-Streaming-Kursen und Charts für fortgeschrittene Trader.
  • Trader und Investoren sollten bei der Auswahl der besten Trading Plattform für ihre Bedürfnisse mehrere Aspekte berücksichtigen und Kompromisse abwägen.

FAQs

Worauf sollten Sie bei einer Plattform achten?

Zu den wichtigsten Faktoren gehören die Zuverlässigkeit, die Benutzerfreundlichkeit, die Handelsbedingungen und auch die Lizenz und Regulierung des Brokers, der die Trading Plattform anbietet, da dies unter anderem für die beste Ausführungspolitik und die Sicherheit entscheidend ist. Ein Blick auf die Website des Brokers und seine Bewertungen auf verschiedenen Websites hilft bei der Entscheidungsfindung.

Welche Forex-Software sollte ich verwenden?

Wenn Sie ein technischer Trader sind, stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Charting-Plattform haben, mit der Sie gut zurechtkommen und die über alle erforderlichen Tools verfügt. Dies ist besonders wichtig, da sich Ihr gesamter Handel darauf stützt. Wenn Sie ein fundamentaler Händler sind, stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Zugang zu allen Nachrichten und Analysen von TipRanks und anderen ähnlichen Nachrichtenplattformen haben, damit Sie wissen, was in der Welt vor sich geht, und dann fundierte Entscheidungen treffen können.

Welche ist die beste Tradings Software?

Obwohl es keine einfache und direkte Antwort auf diese Frage gibt, hat sich die CAPEX Akademie die Mühe gemacht, die Arbeit für Sie zu erledigen und bietet Ihnen eine Liste der Plattformen an. Diese sind ein besonders nützlicher Leitfaden für die Auswahl der Trading Software, die nicht nur die beste ist, sondern mit der Sie auch am besten zurechtkommen.

Gibt es eine gute Trading Plattform für Anfänger?

Es gibt mehrere, darunter MetaTrader4, MetaTrader 5, Ninja Trader, cTrader und CAPEX Webtrader.

Gibt es eine Trading Software, die Profis verwenden?

Profis nutzen Interactive Brokers, TradeStation und TD Ameritrade.

Die hier präsentierten Informationen wurden von CAPEX.com erstellt und sind nicht als Investitionsberatung gedacht. Die hierin enthaltenen Informationen werden als allgemeine Marketingmitteilung nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Als solche wurden sie nicht in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit des Investment Research erstellt. Sie unterliegen nicht dem Verbot, vor der Verbreitung eines Investment Research gehandelt zu werden.

Die Benutzer / Die Leser sollten sich nicht nur auf die hier präsentierten Informationen verlassen und sollten ihre eigene Forschung / Analyse durchführen, indem sie auch die eigentliche zugrunde liegende Forschung lesen.Der Inhalt ist dabei generisch und wird nicht die individuelle persönliche Umstände,Anlageerfahrungen oder die aktuelle finanzielle Situationen berücksichtigten.

Daher übernimmt Key Way Investments Ltd keine Haftung für Verluste von Händlern aufgrund der Verwendung und des Inhalts der hierin enthaltenen Informationen. Die in der Vergangenheit gezeigte Performance und gemachten Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse.
Artikel teilen