Handelsbedingungen

Der Spread stellt die Differenz zwischen dem ASK-Preis und dem BID-Preis dar.
Future-Rollover-Anpassung besteht aus der Preisdifferenz zwischen auslaufendem und neuem Kontrakt sowie dem Spread des CFDs. Swap ist der Betrag, der einem Konto gutgeschrieben oder von diesem abgebucht wird, wenn Positionen über Nacht gehalten werden.
Inaktivitätsgebühr stellt den monatlichen Betrag dar, der abgezogen wird, wenn über einen Zeitraum von 12 Monaten keine Aktivität auf einem Konto verzeichnet wird.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Häufig gestellten Fragen und unter Gebühren und Kosten

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69.69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.